You Drive Me Crazy

    You Drive Me Crazy

    Die Fahrschul-Soap

    D 2000–2001
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.05.2000 RTL II

    In der schrill-schrägen Fahrschul-Soap „You drive me crazy“ zeigt RTL II die wahren Helden der Straße: Ex-BRAVO TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes und Jazzy von „Tic Tac Toe“ nehmen Fahrstunden vor laufenden Kameras. Weitere Prominente, die sich hinters Steuers wagen, sind unter anderem Aleksandra Bechtel und Berger, Sänger des „Big Brother“-Titelsongs „Zeig mir dein Gesicht“, Axel Schulz und Techno-Star Kai Paul. (Text: RTL II)

    You Drive Me Crazy – Community

    Anna am 24.08.2005: Ein toller und gefühlfoller Film mit Melissa Joan Heart!!!
    CHERRY-SAN (geb. 1989) am 17.01.2004: *Supi* MfG eure *nette* CHERRY-SAN :-)

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    20 tlg. dt. Comedy-Doku-Soap.

    Beim Training für den Führerschein werden unprominente Fahrschüler während ihrer Fahrstunden von der Kamera beobachtet. Bekannte Komiker treten als Gäste auf und setzen sich auch hinters Steuer. Falko Peters und Heiko Greiser, ab der zweiten Staffel auch Kerstin Stiller sind die Fahrlehrer.

    Abgesehen von den Gastkomikerauftritten kupferte RTL 2 die Sat.1-Doku-Soap Die Fahrschule ab und sendete sie auch noch auf dem gleichen Sendeplatz, sonntags um 22.15 Uhr. Die zweite Staffel lief ab Januar 2001 dienstags um 21.15 Uhr. Die Serie war sehr erfolgreich, wurde aber trotzdem nach zwei Staffeln nicht weitergeführt. Sie markierte allerdings den Beginn eines Booms. In den folgenden Jahren stellte RTL 2 sein Abendprogramm fast komplett auf Doku-Soaps um.