Die Camper

    Die Camper

    D 1997–2005
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.02.1997 RTL

    Bei den Campern dreht sich, wie der Titel der Serie schon verrät, alles um das Leben auf dem Campingplatz, zunächst um Hajo und Heidi Wüpper, die mit ihrer Tochter Nicole im Wohnwagen neben Dieter und Roswitha hausen. Jedes Wochenende treffen sich die Camper auf dem Campingplatz, wobei jedesmal irgendetwas nicht ganz nach Plan läuft. Dieter ist im Gegensatz zu Hajo ein liebevoller Mann und Nicole hat einfach keine Lust jedes Wochenende auf dem Campingplatz zu verbringen. Allein diese Situationen sorgen für viel Wirbel untereinander.

    Nach der ersten Staffel wurden die Darsteller ausgetauscht. Von nun an wohnen Benno und Uschi Ewermann mit Tochter Tanja neben Lothar und Stefanie.

    Alles in allem hat sich abgesehen von den Darstellern nicht viel verändert, Benno übernimmt den Part von Hajo und auch die anderen Rollen sind sehr ähnlich angelegt wie die anderen zuvor. Benno hat es vor allem immer auf den Platzwart Pröter abgesehen, so dass die beiden des öfteren aneinander geraten. (Text: Josi)

    Die Camper auf DVD

    Die Camper im Fernsehen

    Fr
    30.09.22:40–23:00RTLplus283.02Das Geheimnis
    22:40–23:00
    Fr
    30.09.23:00–23:25RTLplus303.04Glückliche Hühner
    23:00–23:25
    Fr
    14.10.22:45–23:05RTLplus383.12Der Kurzschluss
    22:45–23:05
    Fr
    14.10.23:05–23:35RTLplus353.09Der Besuch der Königin
    23:05–23:35
    Fr
    21.10.22:45–23:05RTLplus373.11Die Kette
    22:45–23:05
    Fr
    21.10.23:05–23:35RTLplus404.01Manndeckung
    23:05–23:35
    Fr
    28.10.22:40–23:05RTLplus414.02Der Test
    22:40–23:05
    Fr
    28.10.23:05–23:30RTLplus424.03Benno allein zu Haus
    23:05–23:30
    Fr
    04.11.22:40–23:05RTLplus434.04Der Pornofilm
    22:40–23:05
    Fr
    04.11.23:05–23:35RTLplus444.05Der Nichtschwimmer
    23:05–23:35

    Die Camper – Community

    Santiano am 30.04.2016: Wenn man selbst Camping macht,kann man durchaus Parallelen zum richtigen Camperleben wiedererkennen, auch wenn die Personen überzogen dargestellt werden! Das heißt jetzt nicht, was wir Camper alle total verrückt sind, aber wir sind schon ein eigenes Volk!
    unbekannt am 19.07.2015: Die Camper sind sehr lustig!
    AndreF (geb. 1978) am 12.03.2015: Bei Google Earth kann man sich auch alte Satelitenbilder anzeigen lassen: Ansicht->Historische Bilder. Im Jahr 2001 ist schön zu sehen, die das Drehgelände aussah.
    AndreF (geb. 1978) am 12.03.2015: Hallo an alle Camperfreunde,

    ich bin ebenfalls Fan der Serie uns habe soeben eine zufällige Entdeckung gemacht zum Drehort Odenthal. Wenn man über Bing Maps (http://www.bing.com/maps/) nach dem Standort '51 02 48.63, 7 09 00.86' sucht, bekommt man beim Luftbild nur die jetzige grüne Wiese angezeigt. Wechselt man dann aber in die Vogelperspektive, dann bekommt man (leider ziemlich unscharf) die Wiese mit dem vorhandenen Drehgelände angezeigt.
    Wer weiß wie lange die alten Bilder noch angezeigt werden, auf jeden Fall sieht der 'Campingplatz Mückeburg' nicht allzu groß aus.

    Andre ;-)
    Janine B. (geb. 1972) am 28.12.2014: Hallo Camperfans,
    die Frage nach dem Standort des Campingplatzes taucht ja immer wieder mal auf, hier die Koordinaten:
    51°02'48.63"N, 7°09'00.86"O

    Ist jetzt aber wieder nur ne Wiese, es sind wohl leider keine Spuren mehr da.
    Grüße und einen guten Rutsch,
    Janine

    Die Camper – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aufgrund einer Klage wegen „sexueller Nötigung“ kam Hauptdarsteller Willy Thomczyk vor Gericht und bekam 8 Monate auf Bewährung. Dieser Prozess sorgte für so viel Wirbel, so dass sich RTL von Thomczyk trennte und die Serie 2005 einstellte. Seitdem liegen die noch nicht gezeigten Folgen der „Camper“ im Giftschrank von RTL.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 1997. Comedyserie von Werner Koj und Claus Vincon.

    Freizeitvergnügen und Urlaubsstress auf einem deutschen Campingplatz. In der ersten Staffel stehen Heidi (Sabine Kaack) und Hajo Wüpper (Michael Brandner) mit Tochter Sabine (Wolke Hegenbarth) und ihre Platz-Nachbarn Dieter Denkelmann (Heinrich Schafmeister) und seine Verlobte Roswitha Fischer (Katharina Schubert) im Mittelpunkt. Sie freunden sich an, und Sabine zieht sich zurück, weil sie Camping mit den Eltern anödet. Ab der zweiten Staffel zieht die Serie auf dem gleichen Campingplatz ein Stück weiter. Dort campen die neuen Hauptakteure Uschi (Antje Lewald) und Benno Ewermann (Willi Thomczyk) mit Tochter Tanja (Felicitas Woll; ab Januar 2002: Natascha Hockwin) sowie Lothar Fuchs (René Heinersdorff) und seine Frau Stefanie (Dana Golombek). Benno ist ein Nörgler, dem Uschis Putzwut komplett gegen den Strich geht. Den Platzwart Pröter (Wilfried Herbst) hält er für unfähig und organisiert deshalb lieber selbst. Die gute Laune lässt sich jedoch stets mit seinen Kumpels Lothar, Hotte Schlömann (Thomas Gimbel) und Manni Delling (Andreas Windhuis), einem Grill und einer Kiste Eifel-Pils herstellen: Und zisch und klack und weg! Im Januar 2002 bekommen Lothar und Stefanie einen Sohn namens Max (Leon Priotto).

    Bisher mehr als 100 Folgen liefen erfolgreich freitags um 21.15 Uhr oder 21.45 Uhr, in den ersten Jahren meist im Doppelpack mit Das Amt.

    Auch interessant …