Who is Who?

    Who is Who?

    A 1991–1992
    27 Episoden

    Offiziell ist längst der gnädige Mantel des Vergessens über die wahrscheinlich skurrilste Ratesendung des ORF gebreitet. Auch der Quizmaster selbst, Kaiserenkel Karl von Habsburg, erwähnt seinen Ausflug ins Unterhaltungsfach in seiner Biografie mit keinem Wort. Und auch die Erinnerung des gemeinen österreichischen Fernsehvolkes an „Who is Who?“ ist so dürftig wie die Gameshow selbst es war: Mit nur einer einzigen Handbewegung (die adeligen Fingerspitzen beider Hände berührten einander ständig in hilfloser Nervosität) und wuschelig zusammengewachsenen Augenbrauen moderierte Habsburg junior die trockene Gameshow, um seinen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit zu steigern. Er wollte in die Politik … (Text: Jutta Zniva)