Bild: TV Land
    The Soul Man – Bild: TV Land

    The Soul Man

    USA 2012–
    Arbeitstitel: Have Faith

    Der R’n’B-Superstar Boyce Ballentine, genannt ‚The Voice‘, zieht nach einer religiösen Erweckung von Las Vegas zurück nach St. Louis. Als neuer Reverend übernimmt er die Predigten in der Kirche seines Vaters. Der veränderte Lebenswandel entpuppt sich allerdings nicht nur für Boyce als große Herausforderung, sondern auch für seine Familie. Ehefrau Lolli und Tochter Lyric sind jedenfalls nicht begeistert darüber, das Leben an der Seite eines Popstars zugunsten der neuen Bescheidenheit aufgeben zu müssen.

    Nach dem großen Erfolg der Sitcom „Hot in Cleveland“ (HiC) mit Betty White bemühte sich der US-Sender TV Land, eine Spin-Off-Serie auf die Beine zu stellen. Entwickelt wurde „Have Faith“ (so der ursprüngliche Arbeitstitel) von „HiC“-Showrunnerin Suzanne Martin sowie von Cedric The Entertainer, der von Anfang an auch für die Hauptrolle vorgesehen war. Als Backdoor-Pilot diente die im August 2011 ausgestrahlte „HiC“-Episode ‚Bridezalka‘ (S02-E21), in der die Figur des Reverend Ballentine zum ersten Mal auf dem Bildschirm zu sehen war. Zu den Gaststars der ersten Staffel zählen Cee Lo Green, Loretta Devine und Michael Jordan. Die Episoden werden vor Live-Publikum aufgezeichnet. (Text: MB)

    Spin-Off von Hot in Cleveland

    DVD-Tipps von The Soul Man-Fans

    The Soul Man – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …