Stadt, Land, Fluß

    D 1982–1983
    8 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.11.1982 ARD

    Unterhaltungsshow für Kinder: Zwei Schulklassen traten gegen einander an und mussten eine Reihe von vorgegebenen Begriffen mit dem gleichlautenden Anfangsbuchstaben finden – ganz so wie das klassische „Stadt, Land, Fluss“-Spiel. Die Zuschauer zu Hause konnten sich mit den Teams messen.

    Stadt, Land, Fluß – Community

    Melanie Wasner (geb. 1983) am 18.11.2008: Hallo erstmal: Ich kenn zwar diese Sendung nicht-aber ich weiß das es in Rätzelhätchen,Rätzelbüchern oder Rätzelblöcken solche Rätzel drinen stehen:

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dreiviertelstündige Spielshow für Kinder mit dem Liedermacher Erwin Grosche, einem Bären, einem Opa und dem bekannten Spiel: Zwei Schülerteams müssen möglichst schnell in sechs Kästchen Wörter mit gleichlautenden Anfangsbuchstaben eintragen. Die ersten drei Begriffe Stadt, Land, Fluss stehen fest, drei weitere werden jeweils aus einer Begriffsziehbude entnommen.

    Bei dem Bären handelte es sich um einen Menschen im Bärenkostüm, beim Opa um einen alten Mann, der viel schlief. Vielleicht hatten sich die Redakteure ein bisschen zu intensiv mit diesem Beiwerk beschäftigt, jedenfalls versäumten sie es in der ersten Sendung, die Spielregeln zu erklären.

    Acht Sendungen liefen monatlich dienstags um 17.00 Uhr.