Sphinx – Geheimnisse der Geschichte

    Sphinx – Geheimnisse der Geschichte

    D 1994–2007
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.12.1994 ZDF

    Seit 1994. Die außerordentlich erfolgreiche Dokumentationsreihe beleuchtet spannende historische Ereignisse und Persönlichkeiten, die die Fantasie der Menschen noch heute beschäftigen. Es geht z. B. um Hannibal, die Wikinger, Marco Polo, Alexander den Großen und die sieben Weltwunder.

    Lief staffelweise am Sonntag um 19.30 Uhr und wurde auch international ein großer Erfolg. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Sphinx – Geheimnisse der Geschichte auf DVD

    Sphinx – Geheimnisse der Geschichte – Community

    Nagleder, Georg (geb. 1933) am 18.06.2009: Ihre Behauptung: der Erbauer der Pyramiden sei eindeutig bewiesen ist ebenso falsch, wie die Drehrichtung der Präzessions-Achse in dem gezeigten Trickfilm. Tatsache ist, daß kein Mensch - weder heute, noch zu Cheops Zeiten - in der Lage war und ist, Steine von mehreren hundert Tonnen Gewicht zu heben und zu transporieren, wie das z.B. im Taltemmpel von Gizeh und bei den Pyramiden geschehen ist. Von den Werkzeugen,die dabei angeblich benutzt wurden, gibt es bis heute keine Spur. Die "Alten" waren in der Lage härtesten Granit mit einem Vorschub zu bohren, den selbst unsere Diamantbohrer nich leisten können. Sie konnten selbst enghalsige Vasen mit extrem dünner Wandstärke fertigen, was uns bis heute unmöglich ist!
    Carlo (geb. 1971) am 23.12.2007: Dem stimme ich zu. Ich würde im Unterricht auch nie eine ganze Folge zeigen sondern höchstens einzelne Sequenzen. Dieses Format ist aber immer noch weit aus seriöser als die reißerischen Versuche einiger Privatsender.
    Sam (geb. 1981) am 26.04.2007: Die Serie ist sehr interessant gemacht und auch tauglich für alle, die sich sonst nicht so sehr für Geschichte interessieren. Einziger Kritikpunkt: teilweise wird auf reisserische Art dargestellt, dabei übertrieben und in seltenen Fällen werden selbst sehr fragwürdige Theorien als Tatsachen ausgegeben. Daher mein Fazit: Sehr sehenswert und durchaus aufwändig und spannend gemacht. Als Grundöage für den Schulunterricht in den meisten Fällen brauchbar, man sollte mit manchen aufgestellten Theorien aber vorsichtig umgehen.
    Carlo (geb. 1971) am 28.07.2004: Ein Jammer, dass sich auf dieser Seite oft nur bei Unterhaltungsserien Kommentare finden. Als Geschichtslehrer kann ich diese Serie nur jedem Zuschauer ans Herz legen. Nichts ist spannender, als die Vergangenheit.

    Sphinx – Geheimnisse der Geschichte – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …