Sonntagsmagazin

    Sonntagsmagazin

    D 1993–1995
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.04.1993 Das Erste

    Kulturmagazin am Sonntagvormittag mit „Premieren, Stars und Vernissagen“.

    Sonntagsmagazin – Community

    Don_1977 (geb. 1977) am 05.03.2016 23:07: Trügt mich meine Erinnerung so sehr? Ich habe irgendwie im Kopf, dass in dieser Sendung auch Elke Heidenreich immer mal wieder auftrat und Bücher vorstellte.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiges wöchentliches Kulturmagazin am Sonntagvormittag, abwechselnd moderiert von den Zweierteams Michael Strauven und Renate Pentzien sowie Maria Lesser und Manfred Nägele, später kam noch Bernadette Schoog dazu.

    Geboten wurden Berichte über Festspiele und Veranstaltungen, Buch- und Filmtipps, Kulturnachrichten, ein Talk mit einem Studiogast, eine Glosse und ein Quiz. Die Sendung wollte zwar anspruchsvoll sein, aber nicht elitär und mischte deshalb Berichte über Kunstausstellungen mit Hinweisen auf populäre Filme und Fernsehserien, lud Gäste ein, die man zumindest schon einmal gesehen haben konnte, und befasste sich mit keinem Thema länger als ein paar Minuten. Zu besonderen Anlässen war das Sonntagsmagazin live vor Ort, z. B. bei der 1000-Jahr-Feier in Potsdam.