SAM

    SAM

    D 1995–2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.12.1995 ProSieben

    „s.a.m.“ – die „Stunde am Mittag“. Das Infotainment-Boulevard-Magazin sorgt für eine gelungene Mischung aus aktuellen News, Service und Entertainment – und das eine Stunde lang. Die Redaktion präsentiert Schlagzeilen, Schicksale und Skurrilitäten – immer dicht am Leben und an den Menschen orientiert. (Text: ProSieben)

    SAM – Community

    Dirk (geb. 1980) am 12.03.2013: Kauf Dich lieber Tüte Deutsch, statt verblödungs TV
    S. Gayde (geb. 1970) am 11.06.2009: Hallo, habe heute Eure Sendung gesehen.Also die Versicherungskauffrau Bianca hat mir sehr gut gefallen.Sie ist eine absolut atraktive und aufrichtige Person.Würde sie selber gern kennen lernen.Der Beitrag hat mir absolut gefallen. Liebe Grüsse
    masha rabeshko (geb. 1970) am 27.12.2007: Ich gebe meiner Vorrednerin recht: ein Krawallmagazin der miesesten Art. Der "Fall" einer Kinderbetreuerin, die in ihrem Haus angeblich Kinder vernachlässigt und misshandelt, "aufgedeckt" von einer hysterischen Öko-Tussi, war für mich das Paradebeispiel reißerischer Berichterstattung schlechthin. Weg damit
    Christina am 29.01.2007: Guten Mittag habe soeben Eure Sendung SAM geschaut. Also, die 3 "Mädels"(Saskia, Bianca & Sara)im Beitrag Ernährungs-Coach könnten Einem so richtig auf die Nerven fallen. Hätte ich so eine Desinteresse beim Abnehmen gezeigt, hätte ich bestimmt nicht 33kg abgenommen. Vorallem Bianca zeigt sich, in diesem Beitrag nicht wirklich von einer vorteilhaften Seite. Sie soll doch froh sein, dass sie eine solch gute Unterstütung hat. Diese Art macht sie, für mich unsypathisch und ich werde diese Folgen nicht mehr weiter schauen. Liebe Grüsse cr
    D.Rieken am 30.11.2005: Moderation: Susann Atwell (1995-), Alexander Mazza(1995-2003), Silvia Lauterbacher (1995-)

    SAM – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 1995. Halbstündiges Boulevardmagazin am Mittag.

    Moderiert wurde die Sendung zunächst von Susann Atwell, ab 1998 von Alexander Mazza. Im Oktober 1999 wurde die Sendezeit auf eine Stunde verdoppelt, der Beginn von 13.30 Uhr auf 13.00 Uhr vorverlegt. Silvia Laubenbacher kam als neue Moderatorin hinzu und wechselte sich fortan mit Alexander Mazza ab, bis der 2004 zu Brisant ging. Seit die Sendezeit eine Stunde betrug, wurde SAM als Abkürzung für „Stunde am Mittag“ erklärt. Anfangs hatten die Buchstaben wahrscheinlich für „Susann Atwells Magazin“ gestanden, erklärt wurde es nicht. 2002 übernahm Dominik Bachmair eine Krankheitsvertretung und schaffte es damit, an einem Tag drei Sendungen zu moderieren: SAM, Taff und Bizz.