Deutsche Erstausstrahlung: 21.04.2007 Nick

    Ein Pferd beißt, steigt oder schlägt aus, wenn es einen Sattel nur von weitem riecht, oder rührt sich nicht vom Fleck, sobald ein Transporter kommt. Solche Probleme können Kindern den ganzen Spaß am Reiten verderben. Wie hilfreich wäre es in solchen Situationen, wenn Reiter und Pferd die gleiche Sprache sprechen würden. Linda Weritz beherrscht diese lautlose Fremdsprache fließend und ist eine viel gefragte Expertin bei der Ausbildung und Verhaltenstherapie von Pferden aller Rassen und Reitweisen.

    Seit über 30 Jahren sitzt Linda Weritz fest im Sattel. Als Schülerin von dem wohl bekanntesten Pferdeflüsterer Monty Roberts lernte sie die Sprache der Pferde und die Verständigung zwischen Mensch und Tier. Heute ist Linda Weritz eine der besten Instruktorinnen weltweit. Durch ihr Monty Roberts Learning Center in Marl/Westfalen half sie entscheidend, die gewaltfreien und pferdefreundlichen Methoden in Deutschland zu verbreiten.

    In jeder emotionsgeladenen Folge von ‚Pferdegeflüster‘ steht ein neuer „Problem“-Fall im Mittelpunkt. Die individuelle Geschichte von Pferd und Besitzer ist der Ausgangspunkt für die anschließende Problemlösung mittels Einzeltherapie und praktischen Übungen. Dabei steht die Super-Nanny für Pferde den jungen Reitern mit Rat und Tat zur Seite und hilft ihnen dabei, die geheimnisvolle Sprache der Pferde zu lernen und zu verstehen. (Text: Nick)

    Pferdegeflüster – Community

    Selina Dilthey (geb. 1992) am 06.05.2012: hey wisstihr wo man bestimmte folgen noch sehen kann. ich habe selbst bei pferdegeflüster mitgemacht mit meinem islandpferd katla folge 8. habe die aber selbst nie gesehen XD würde es mir aber mal gerne angucken. die pferdeflüsterin hat uns ünbrigens überhaupt nicht geholfen. mein pferd war danach noch verstörter als zuvor weil sie so ein komisches halfter benutzt hat also mit freiwilligkeit des pferdes hatte das nichts zu tun. irgendwann glaub ein jahr später und viel geduld und zuwendung ist sie dann doch ins wasser gegangen freiwillig und ohne zwang und seit dem findet sie es ganz toll. und in wendy haben die auch nur müll über uns geschrieben. von wegen das sie vlt beim vorbesitzer schlechte erfahrungen gemacht hat obwohl ich denen gesagt habe das wir sie selbst gezüchtet haben. naja
    Christian am 23.11.2008: Sicher ein gutes Format, was da von Nick produziert wird. Natürlich sind die Mädchen heutzutage im Pferdesport überrepräsentiert, was auch nicht schlimm ist. Aus allgemein-pädagogischen Gründen muss man aber unbedingt eine Folge mit einem Jungen drehen, von denen es durchaus welche gibt, die Pferde mögen! Durch die rosarote "Wendy-Sicht" auf Pferde werden aber viele Jungen abgeschreckt, sich mit den Tieren auch tatsächlich zu beschäftigen. Dass das (heute) "nur was für Mädchen" ist, hat meiner Meinung nach also sehr viel mit der medialen Darstellung zu tun. Vielleicht würde durch eine entsprechende Folge der eine oder andere Junge animiert, das Reiten zu lernen oder auch nur davon abgehalten werden, einen anderen auszulachen, der so mutig ist, und reitet. Den Mädchen hätten bestimmt nicht gegen eine solche Folge.
    Conny (geb. 1993) am 20.11.2007: also ich finde Pferdegeflüster einfach toll, denn da wird einfach alles über Pferde gelehrt.

    Cast & Crew

    Auch interessant …