Mutter und Sohn

    Mutter und Sohn

    AUS 1983–1994 (Mother And Son)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.1992 Das Erste

    Arthur Beare ist Ende 30 und wohnt seit der Scheidung von seiner Frau bei seiner Mutter Maggie. Dort leidet er nicht nur unter ihrer unglaublichen Naivität, ständigen Vergesslichkeit und penetranten Anhänglichkeit, Maggie verdirbt Arthur auch jeden Kontaktversuch mit anderen Frauen. Hinzu kommt, dass Maggie ihren anderen Sohn Robert – von Beruf Zahnarzt – in jeder Hinsicht bevorzugt, auch wenn er sich nur meldet, wenn es Geld gibt. (Text: Wikipedia)

    Mutter und Sohn auf DVD

    Mutter und Sohn – Community

    Marco1980 (geb. 2001) am 18.08.2015: Wann kommt diese super Serie endlich auf DVD in Deutschland auf den Markt. Habe als Kind so oft darüber gelacht:-)
    #925176 am 16.01.2015: alle folgen sind jetzt auf youtube in voller länge- leider nur in englisch. ist aber trotzdem genial. viele spass beim gucken. :-))
    Claudia (geb. 1963) am 31.12.2014: Leider habe ich nicht alle Folgen gesehen, aber die Serie war toll! Die synchronisierte Serie auf DVD wäre super, die würde ich mir sofort kaufen
    Geli (geb. 1961) am 17.02.2014: Ich habe mir, als die Serie wiederholt wurde, damals sogar Urlaub genommen, um keine Folge zu verpassen. Eine deutsche DVD würde ich sofort kaufen.
    Peter am 15.04.2013: Ich habe die Serie auch im TV gesehen, aber leider nie aufgenommen. Wenn man sich mit mir über die Serie unterhalten will:peterabuser@googlemail.com Vielleicht wäre das was für EinsFestival.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1992 (ARD); 1996 (SWR). 35 tlg. austral. Sitcom von Geoffrey Atherden („Mother And Son“; 1983–1993).

    Nach seiner Scheidung lebt der 40 jährige Journalist Arthur Beare (Garry McDonald) wieder bei seiner senilen Mutter Maggie (Ruth Cracknell). Er kümmert sich um sie, obwohl sie ihn in jeder Hinsicht wahnsinnig macht und seinen Bruder Robert (Henri Szeps) viel lieber mag. Der ist Zahnarzt und kümmert sich überhaupt nicht um die Mutter, er möchte sie lieber ins Altenheim abschieben. Er ist mit Liz (Judy Morris) verheiratet.

    28 Folgen liefen zunächst dienstags bis donnerstags, in Wiederholungen später auf dem Golden Girls-Comedysendeplatz am späten Freitagabend. Sieben weitere Folgen wurden in mehreren Dritten Programmen gezeigt.