Jede Menge Leben

    Jede Menge Leben

    D 1995–1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.03.1995 ZDF

    Dorothee Bergers heile Welt bricht zusammen. Ihr Mann hat eine junge Geliebte – ausgerechnet die Freundin ihres Sohnes Julian. Als sie auch noch erfährt, daß der Gatte die gemeinsamen Konten geplündert hat, sucht sie sich eine neue Bleibe. Freundin Hanna besorgt Dorothee eine neue Wohnung. Die staunt nicht schlecht, als ihre Söhne Julian und Niko bei ihr einziehen. (Text: Hörzu 9/1995)

    Kauftipps von Jede Menge Leben-Fans

    Jede Menge Leben – Community

    Landarztfan am 10.06.2016 10:05: Für alle Fans von Jede Menge Leben: Alle Folgen der Serie gibt es bei YT zu sehen auf dem Kanal von Sereinlover. Auch bei FB gibt es eine Fanseite zu JML.
    Landarztfan am 05.06.2016 11:39: Hier bei Wunschliste.de wird angegeben das die Serie noch bis 10.7.16 noch läuft.
    Perle am 29.05.2016 18:21: Wie lange läuft die Serie noch?????
    Daniel am 09.01.2016 18:11: Jede Menge Leben gibt es jetzt auch auf You Tube und als Fanseite bei Facebook
    VB (geb. 1986) am 19.05.2011: Ich würde es sehr schön finden diese Serie nochmals zu sehen. Sie könnte doch ma auf einem ZDF-Digitalsender laufen, da laufen auch andere ZDF Serien, Oder auf 9LIVE, wenn sie jetzt ab Juni keine Gameshows mehr bringen dürfen, sondern nur fiktionales. Schließlich lief es ja auch da schon.

    Jede Menge Leben – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    313 tlg. dt. Soap.

    An ihrem 40. Geburtstag erfährt die Ärztin Dorothee Berger (Olivia Silhavy), dass ihr Mann, der Architekt Clemens (Béla Erny), ein Verhältnis mit der Boutiquenbesitzerin Sue Schneider (Jana Hora), der Freundin von Sohn Julian (Markus Pfeiffer), hat. Dorothee zieht daraufhin in die Penthouse-Wohnung ihrer Freundin Hanna Hassencamp (Myriam Stark), die mit Matthias (Hermann Giefer) verheiratet ist, der aus erster Ehe einen Sohn Mike (Oliver Deska) hat. Julian zieht ebenfalls ein, weil er sich von seinen beiden weiblichen WG Genossinnen Rebecca (Johanna-Christine Gehlen) und Laura (Aglaia Szyszkowitz) bedrängt fühlt, und der jüngere Bruder Niko (Matthias Schloo) folgt kurz danach. Hanna und Dorothee haben beide ein Verhältnis mit Dr. Paul Steiner (Udo Thies, später: Nikolaus Gröbe), Mike verliebt sich in Nicole Fuchs (Angelika Reißner), Hanna in Julian, John Winslow (Matthias Schlüter) ebenfalls, Niko in die Ballettschülerin Jenny Wischnewski (Petra Csecsei). Deren Bruder heißt Klaus (Giuseppe Michael Mautone), ihre Eltern sind Gregor (Martin Bruhn) und Gisela (Karyn von Ostholt), die erst viel trinkt und sich dann mit Hanna anfreundet. Auch der Anwalt Marius Grasshoff (Michael Schwarzmaier), dem seine Tochter Mia (Mareike Fell) Sorgen macht, kümmert sich um Dorothee. Später nistet sich noch ihr Bruder Achim (Rudi Knauss) in die WG ein.

    Gleich in der ersten Folge kommentierte Dorothee das Geschehen mit dem Satz „Das möchte ich nicht einmal in einem Kitschroman lesen“, dem Kritiker und Zuschauer hinzufügten: „ … und auch nicht im Fernsehen sehen.“ Nach einem Pilotfilm zeigte das ZDF die knapp halbstündigen Folgen dienstags bis donnerstags um 18.30 Uhr, Samstags nachts waren die „Wochenhöhepunkte“ zu sehen. Innerhalb des ersten halben Jahres rückte der Sendeplatz zunächst eine und dann eine weitere Stunde Richtung Nachmittagsprogramm, lief dann um 16.30 Uhr fünfmal pro Woche. Weihnachten 1995 durften die Bergers noch mit den Serienfamilien aus Freunde fürs Leben, Forsthaus Falkenau und Unser Lehrer Doktor Specht in einem Special „Das größte Fest des Jahres“ verbringen, aber das nächste Weihnachtsfest erlebten sie nicht mehr.