Bild: ARD-alpha/BR
    Hey Uni – Bild: ARD-alpha/BR

    Hey Uni

    D 2015–
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.10.2015 ARD-alpha

    Fünf junge Menschen starten ins Uni-Leben. Mit allem, was dazu gehört: Sie lassen langjährige Freunde und die Geborgenheit der Familie zurück und wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Alles steht auf Anfang.

    Elena muss ihr Studium mit Kind meistern. Pratheek will sich nebenher den Traum von der eigenen Bar verwirklichen. Veronica versucht Modeln und Medizinstudium zu vereinbaren. Ihre Kommilitonin Fabienne verliert schon mal den Überblick über ihre WG-Mitbewohner. Und wie ergeht es dem politisch engagierten Luca im Kunstpädagogikstudium?

    Ein Jahr lang hat der Dokumentarfilmer Alexander Riedel im Auftrag von ARD-alpha fünf Studenten mit der Kamera begleitet. In 18 Folgen zeigt die Doku-Serie, wie sich ihr Leben für immer verändert. Wie erwachsen sind sie wirklich? Und wie frei?

    Das Fazit: Auch in Zeiten von Bologna bleibt der Start ins Campus-Leben ein existenzielles Bildungsabenteuer.

    HEY UNI – das sind 18 rasant erzählte und raffiniert gestaltete Kurzfilme von jeweils 15 Minuten Länge. Um sie herum haben ARD-alpha, die Produktionsfirma Pelle Film und PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, ein gemeinsames trimediales Projekt über das Abenteuer Studienstart entwickelt.

    Auf dem Blog „hey-uni.de“ werden alle Folgen web first publiziert. Dort wird mit und um die fünf Protagonisten herum eine eigene Erzähl-Welt aufgebaut. (Text: ARD-alpha)