Große Freiheit

    Große Freiheit

    D 1996–1997
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.06.1996 ZDF

    8 tlg. dt. Krimiserie von Christian Görlitz.

    Leo Kollberg (Peter Striebeck) meistert sein verkorkstes Leben als Bulle in St. Pauli. Gemeinsam mit dem jungen Max Kaminski (Dominique Horwitz) löst er Kriminalfälle. Für Max ist das nur eine Freizeitbeschäftigung. Er hat einen Buchladen, liebt Krimis und spielt nebenbei Akkordeon für die Heilsarmee. Und für Leo ist das nur zur Überbrückung, bis er frühpensioniert wird. Das hat er seinen Rückenschmerzen zu verdanken. Er ist seit vielen Jahren rund um die Reeperbahn und die Große Freiheit im Dienst, kennt jeden Gauner und Zuhälter, jede Wirtin und Prostituierte persönlich, und so werden die beiden in die meisten Fälle zufällig hineingezogen, weil irgendwer irgendwen kennt, der irgendwas will. Leos bester Freund ist der Krankenhaus-Chefarzt Dr. Frank Feiler (Edwin Noël). Er ist zugleich der Geliebte von Leos Frau Henni (Erika Skrotzki), die als Krankenschwester in der gleichen Klinik arbeitet. Leo weiß von dem Verhältnis, und so ist das nun einmal. Stefan Reimann (Simon Licht) ist Kollbergs Vorgesetzter, Klara (Hanna Rudolph) Max’ Freundin und Ernst Seidel (Joost Siedhoff) ihr Vater.

    Namensgeber der Serie ist die berühmte Hamburger Straße, was offensichtlich kein Grund war, sie in jeder Folge auftauchen zu lassen. Die dreiviertelstündigen Folgen waren dienstags um 22.45 Uhr zu sehen. Im Juni 1996 war bereits ein einzelner Pilotfilm gelaufen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Große Freiheit – Community

    carmen (geb. 1958) am 26.09.2004: Hallo krimifans. wer gerne mal keinen actionkrimi sehen möchte, sondern mit köpfchen-schaue rein. hinzu kommen noch 2 super schauspieler: peter striebeck und dominique horwitz. klasse für sich. bitte wählen!!!

    Cast & Crew