Die goldene Zeit

    Die goldene Zeit

    D 1956–1958
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.01.1956 ARD

    Geschichtsquiz mit Professor Hans Gebhart.

    In jeder Sendung referiert Gebhardt ausführlich über eine historische Epoche, erläutert sie anhand von Bildern, Filmausschnitten, Liedern, Forschungsergebnissen und im Studio gespielten Szenen. Zwischendurch stellt er nur zu unserer Belustigung fünf Wissensfragen, deren Antworten die Zuschauer auf Postkarten einsenden können. Für jede Frage gibt er drei Antwortmöglichkeiten vor. Als Gewinne winken Antiquitäten und Goldmünzen aus der vorgestellten Zeit, Bücher über die Zeit, aber keine Reisen in die Zeit.

    Hans Gebhart war Kunstkenner, Literaturwissenschaftler, Schauspieler und Universitätsdozent. Während der Sendung saß er vor seinem Bücherschrank am Schreibtisch und erzählte. Es passierte eigentlich nichts, doch seine lockere Art machte es kurzweilig. Lehrreich war es ohnehin. Zu Beginn jeder Sendung wurden die Auflösungen vom letzten Mal bekannt gegeben und die Gewinner gezogen. Damit alles seine Richtigkeit hatte, war zu diesem Zweck Herr Assessor Karl anwesend, ein sehr ernster Mann, der die Ziehung, die er selbst durchführte, überwachte.

    Die Sendung war etwa eine Dreiviertelstunde lang und lief an wechselnden Sendeplätzen im Abendprogramm. Sie brachte es auf 18 Ausgaben. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew