Die Feste der Volksmusik

    Die Feste der Volksmusik

    Die überraschenden Shows mit Florian Silbereisen

    D 1994–
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.06.1994 Das Erste
    Alternativtitel: Das Fest der Volksmusik / Das große Schlagerfest / Schlagerbooom - Das internationale Schlagerfest

    In Winter-, Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsfesten der Volksmusik präsentiert Carmen Nebel (1994–2003) bzw. Florian Silbereisen (seit 2004) rund zwei Stunden lang live Stars der volkstümlichen Musik. Die Zuschauer lernen dabei die jahreszeitlichen Feste und das Brauchtum deutscher Landschaften kennen. Die Sendungen werden als öffentliche Veranstaltungen produziert, in aufwändigen Bühnenbildern, die zur jeweiligen Jahreszeit passen. Als jährlicher Höhepunkt wird in der Januar-Sendung die „Krone der Volksmusik“ vergeben. (Text: ARD)

    Die Feste der Volksmusik – Kauftipps

    Die Feste der Volksmusik im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Sa
    17.12.20:15–23:30MDRDas Adventsfest der 100.000 Lichter
    20:15–23:30

    Die Feste der Volksmusik – Community

    Fiede (geb. 2020) am 06.06.2015: Ja kommt denn der Kasper immer noch???
    Kathi (geb. 1949) am 25.10.2014: Das war die schlechteste Sendung der Feste, und wir haben alle gesehen! Angefangen von der Bekleidung des Moderators, die Gäste waren dem Anlass entsprechend wesentlich besser gekleidet. Das Quizspiel war langweilig und wenn man schon Spiele machen muß, sollten es wenigstens nicht solche primitiven Spiele sein. Und wo waren die wirklichen Volksmusikanten, außer Hansi Hinterseer?
    Fiede (geb. 2020) am 24.10.2014: Mit so einem Mist werden unsere Fernsehgelder verschleudert! Diese Sendung ist nicht mal eine Rollen Clopapier wert ! !
    MARCEL (geb. 1991) am 22.02.2013: Schade das Florian Silbereisen nicht mehr singt Herzlich Willkommen
    bob (geb. 1965) am 07.05.2012: hallo wer kann mir helfen von wem ist das lied ich schau hin ich schau ho oder so ähnlich danke bob

    Die Feste der Volksmusik – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Musikalische Samstagabendshow im Wechsel mit den anderen Jahreszeiten.

    Die Stars der volkstümlichen Musik präsentieren ihre Hits. Die Zuschauer lernen dabei die jahreszeitlichen Feste und das Brauchtum deutscher Landschaften kennen. Neben dem Sommer-, Herbst-, Winter- und Frühlingsfest gibt es außerdem Advents-, Weihnachts-, Hochzeits- und notfalls auch Überraschungsfeste der Volksmusik. Als jährlicher Höhepunkt wird im Januar die „Krone der Volksmusik“ vergeben.

    Moderatorin Carmen Nebel wechselte, von großem Medienecho begleitet, nach knapp zehn Jahren Ende 2003 mit einem Millionenvertrag zum ZDF. Ihr letztes Fest der Volksmusik im Ersten moderierte sie am 25. Dezember 2003. Ihr Nachfolger trat im Februar 2004 seinen Dienst an. Der produzierende MDR setzte den eher betagten Freunden der Volksmusik Deutschlands jüngsten Showmaster vor, den 22-jährigen Florian Silbereisen. Süß, der Bub. Am 5. Juni 2004 trat er erstmals direkt gegen Nebels zeitgleich im ZDF laufende neue Show Willkommen bei Carmen Nebel an: Silbereisen hatte fast zwei Millionen Zuschauer mehr. 2005 wurde aus der Preisverleihung die eigenständige Show Krone der Volksmusik, moderiert von Gunther Emmerlich.

    Auch interessant …