Das Goldene Ei

    Das Goldene Ei

    D 1995–1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.02.1995 Sat.1

    In der neuen Spielshow mit Michael Tasche treten acht Kandidaten gegeneinander an. Sie müssen sich durch verschiedene Spielwelten mit Ausdauer, Verstand und etwas Glück kämpfen. Dem Gewinner winkt das „Goldene Ei“, in dem ein Geldpreis bis zu 65 000 Mark steckt. (Text: auf einen Blick 8/1995Die Show war anfangs eine Stunde lang und wurde von Michael Tasche moderiert. Zwei Staffeln liefen samstags um 22.00 Uhr. Am 10.8.1996 rückte sie für drei Ausgaben und mit leichten Konzeptänderungen als große Samstagabendshow auf 20.)

    Das Goldene Ei – Community

    hansl (geb. 1987) am 01.08.2007: richtig geile sendung.hab ich mir immer angesehen oder aufgenommen(leider hab ich jetz keine aufnahmen mehr). hab schon nach wiederholungen angefragt aber das ergebnis bleibt offen... weiß vllt wer ob es mal wieder kommt???
    dj_ddt (geb. 1979) am 20.03.2007: die show erinnerte schon etwas an die 100000mark show, war aber meines erachtens nach viel besser.
    Andreas (geb. 1979) am 20.01.2005: Super geile Show! Sollte echt mal wieder kommen! Ich fand die früher immer super!
    Ben (geb. 1979) am 21.02.2004: îch fand die show super, allerdings noch bevor sie von Jörg Pilawa moderiert wurde. da mussten die kandidaten manchmal mit ihren ganz normalen straßenlklamotten durch schlamm und wasser mussten - später hatten sie so nen doofen overall an - war echt mal ne coole show - kann man irgendwo wiederholungen sehen??? gruß *ben*
    Christian Leiser (geb. 1988) am 03.07.2003: Ich war immer hinter der Show gestanden und hab sie mir angeschaut so of ich nur Konnte. Ich fand keinesweges das sie eine Kopie der 100.000 Mark-Show war. Ich würde mich riesig darüber freuen wenn sie läuft. Ich hab mir ein paar folgen der Sendung bei sat.1 angefordert.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Spielshow.

    In verschiedenen Geschicklichkeits-, Aktions- und Ausdauerrunden müssen Kandidaten möglichst viele goldene Eier sammeln, die z. B. auf einem wackligen Gerüst liegen. Die acht Kandidaten der ersten Runde werden aus dem Studiopublikum ausgelost und spielen in Zweierteams. Wer nur wenige Eier sammelt, wird etwa durch ein spontanes Schlammbad bestraft. Nach jeder Runde scheidet das Paar mit den wenigsten Eiern aus, bis die letzten beiden Teilnehmer gegeneinander antreten. Der Verlierer fällt in einen Pool, der Sieger darf sich einen von zwei Schlüsseln aussuchen, der dann im Idealfall in ein Riesenei passt, in dem sich der Geldgewinn in Höhe von 65 000 DM verbirgt.

    Mit Das Goldene Ei versuchte Sat.1, die erfolgreiche 100.000 Mark Show von RTL zu kopieren. Die Show war anfangs eine Stunde lang und wurde von Michael Tasche moderiert. Zwei Staffeln liefen samstags um 22.00 Uhr. Im Sommer 1996 rückte sie für drei Ausgaben und mit leichten Konzeptänderungen als große Samstagabendshow auf 20.00 Uhr vor und wurde jetzt von Jörg Pilawa präsentiert. Danach wurde Das Goldene Ei eingestellt.