zurückStaffel 1, Folge 3weiter

    • 3.  … und das tote Mädchen

      Staffel 1, Folge 3

      Die 16-jährige Schülerin Cora Schenk liegt erstochen in der Wohnung ihres Freundes Till Berger (23). Als seine Nachbarin Anja Rose ihn mit der Tatwaffe in der Hand neben der Leiche überrascht, flüchtet der Student. Krallert und Sato müssen Coras Eltern die schreckliche Nachricht überbringen. Was weiß Coras Schwester Sabine, die überstürzt das Haus verlässt?

      Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass Till Berger auch einmal mit Sabine befreundet war und sie ihn nun im Wochenendhaus der Eltern versteckt hält. Als Krallert und Sato dort auftauchen, flüchtet der junge Mann erneut, doch die Kommissare können ihn nach einer rasanten Verfolgungsjagd stellen.

      Till Berger bestreitet die Tat vehement. Überdies wurde der Mord von einem Linkshänder begangen. Berger jedoch ist eindeutig Rechtshänder. Wer sonst hatte ein Motiv, Cora zu töten? Wollte sich ihre Schwester an ihr rächen? Bei einer erneuten Durchsuchung des Tatortes entdecken Krallert und Sato, dass zwischenzeitlich jemand in Bergers Wohnung eingedrungen ist. Als sie diese Spur weiterverfolgen, machen sie eine äußerst interessante Entdeckung.

      Der beste Freund von Lutz Krallert, Tobias, interessiert sich für eine attraktive Klassenkameradin mit roten Haaren. Um ihr zu imponieren, lässt er sich die Haare ebenfalls rot färben. Als er grausam bei ihr abblitzt, traut er sich mit seiner neuen Haarpracht nicht nach Hause. Lutz gewährt ihm Asyl im Keller der Krallerts. Die Lage spitzt sich zu, denn Tobias’ besorgte Mutter meldet sich auch bei Irene Krallert. Doch Sato kann die Situation mit asiatischer Höflichkeit und Diskretion entschärfen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.01.2003 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       Mi 29.01.2003ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zwei Profis im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …