Zu Gast bei Márta Rafael
    DDR 1964–1971
    Show/Talk/Musik
    Deutsche ErstausstrahlungDFF
    Talkshow mit jeweils einem Gast aus dem kulturellen Inland oder sozialistischen Ausland. Erster war der Schauspieler Rolf Ludwig.
    1969 erschien bei AMIGA eine Schallplatte unter dem Titel der Sendereihe mit Liedern von der Ungarin Márta Rafael, der vierten Ehefrau von Moderator Karl-Eduard von Schnitzler.
    Die Sendereihe lief zunächst im Abendprogramm, wanderte dann aber auch ins Nachmittags- oder Frühprogramm hin und zurück. So liefen zwischendurch auch Folgen im 2. Programm des DFF, wo gerade Platz war – was eine regelmäßige Teilnahme der Zuschauer erschwerte. 1971 wurde die Sendung eingestellt. (Text: Gregor Overzier)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Zu Gast bei Márta Rafael im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…