• Wer bezahlt den Osten?

      Deutsche Erstausstrahlung: 30.05.2017 MDR

      Etwa 1,6 Billionen Euro sind seit 1990 in den Osten Deutschlands geflossen und obwohl der längst aussieht, wie der Westen – und besser, ist kein Ende in Sicht. Die neuen Bundesländer sind weit davon entfernt, sich selbst finanzieren zu können. Die dreiteilige MDR-Dokumentation begibt sich auf die Spur der gigantischen Transferströme zwischen Ost und West. (Text: mdr)

      Wer bezahlt den Osten? – Community

      hazev am 03.08.2018 09:53: 1,6 Billionen Euro und kein Ende in Sicht?
      Hier im Westen verfällt alles. Schulen sind Sanierungsbedürftig, Strassen fast alle kaputt, Brücken noch teilweise vom Krieg, Krankenhäuser müssen teilweise schliessen weil kein Geld da ist.
      Im Osten ist alles wie aus dem Ei gepellt. Bahnhöfe in top Zustand, Krankenhäuser sind ausgestattet, da träumst Du hier von.
      Also irgendwann muss Schluss sein!

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wer bezahlt den Osten? im Fernsehen läuft.