• Wenn die Tiere reden könnten …

      Deutsche Erstausstrahlung: 23.06.1998 ZDF

      Die Dokumentationsreihe stellt überraschende neue Erkenntnisse aus der Tierforschung und ihre animalischen Helden vor: Tierische Erfinder, Seehunde mit erstaunlicher Auffassungsgabe sowie unerwartete Resultate im Denksport-Duell zwischen Kindern und Affen. (Text: arte)

      gezeigt bei Naturzeit

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Halbstündige evolutionsbiologische Doku-Reihe von und mit Immanuel Birmelin und Volker Arzt über die Frage, wie Tiere die Welt erleben und in welchem Maß ihre Gefühle und kognitiven Leistungen denen des Menschen ähneln. Gezeigt werden z. B. flirtende Elefanten, träumende Katzen und Versteck spielende Schimpansen.

      Zunächst liefen drei Sendungen im Rahmen von Naturzeit im Hauptabendprogramm. Mit Ausschnitten daraus entstand 1999 eine zehnteilige Reihe für Kinder, die am Samstagvormittag ausgestrahlt wurde.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wenn die Tiere reden könnten … im Fernsehen läuft.