bisher 17 Folgen, Folge 1–17

    • Folge 6

      Zum 11.Mal findet der „Steirische Harmonikawettbewerb“ von der Grazer Herbstmesse statt. In dieser Sendung treten fünf junge Harmonikaspieler im Alter zwischen zehn und 14 Jahren auf und stellen ihr Können vor dem Fernsehpublikum und einer Jury unter Beweis. Der erste und der zweite Sieger erhalten als Preis je eine Steirische Harmonika. Prominentes Jurymitglied ist Franz Posch, Moderator der TV-Sendung „Mei liabste Weis“. Präsentiert wird der „Steirische Harmonikawettbewerb 2006“ von Sepp Loibner. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 30.09.2006ORF 2
    • Folge 7

      Heuer sendet der ORF zum 12. Mal live den Steirische Harmonikawettbewerb 2007 von der Herbstmesse in Graz. Bei diesem Wettbewerb treten fünf junge Harmonikaspieler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren auf und stellen ihr Können vor dem Fernsehpublikum und der Jury unter Beweis. Erstmals sind heuer zwei Mädchen unter den Finalisten. Ein prominenten Jurymitglied ist Franz Posch, der Moderator der TV-Sendung „Mei liabste Weis“. Präsentiert wird die Sendung von Sepp Loibner. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 29.09.2007ORF 2
    • Folge 8

      Bereits zum 14. Mal findet heuer die österreichweit ausgestrahlte Fernseh-Live-Übertragung des „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ von der „Herbstmesse 09“ in Graz statt. Bei diesem Wettbewerb treten fünf junge Harmonikaspieler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren auf und stellen ihr Können vor dem Fernsehpublikum und einer Fachjury unter Beweis. Der erste und der zweite Sieger erhalten als Preis je eine Steirische Harmonika. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 26.09.2009ORF 2
    • Folge 9

      Für fünf junge Musiker zwischen zehn und vierzehn Jahren wird es beim „Steirischen Harmonikawettbewerb“ wieder spannend: Aus zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern für das große Finale ausgewählt, haben die talentierten Harmonikaspieler bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs die Möglichkeit, live vor dem Fernsehpublikum, vor den Besucher / innen vor Ort und vor der Jury von ihrem musikalischen Können zu überzeugen. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 16.10.2010ORF 2
    • Folge 10

      Für fünf junge Musiker zwischen zehn und vierzehn Jahren wird es beim 16. „Steirischen Harmonikawettbewerb“ wieder spannend: Aus mehr als 40 Bewerberinnen und Bewerbern für das große Finale ausgewählt, haben die talentierten Harmonikaspieler bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs die Möglichkeit, das Fernsehpublikum, die Besucher / innen vor Ort und die Jury live von ihrem musikalischen Können zu überzeugen. Robert Sturmer hat im Vorfeld Porträts der Kandidaten gestaltet, die während der Live-Übertragung zugespielt werden. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 29.10.2011ORF 2
    • Folge 11

      Am Samstag, 25. Oktober 2014, heißt es wieder: „Wer ist der beste Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark?“. Aus dutzenden Bewerber / innen ausgewählt, werden fünf junge Talente zwischen zehn und vierzehn Jahren bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs vor hunderten Besucher / innen vor Ort und einem noch viel größeren Fernsehpublikum LIVE auftreten und jeweils ein Pflicht- und ein Kür-Stück präsentieren. Robert STURMER hat im Vorfeld Porträts der Kandidaten gestaltet, die während der Live-Übertragung zugespielt werden. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 25.10.2014ORF 2
    • Folge 12

      Heuer findet zum 20. Mal der „Steirische Harmonikawettbewerb“ statt. Dieser Wettbewerb wird aus dem Veranstaltungszentrum „Steinhalle“ in Lannach übertragen. Bei dieser Live-Sendung treten fünf junge Harmonikaspieler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren auf und stellen ihr Können vor dem Fernsehpublikum und einer Fachjury unter Beweis. Der erste und der zweite Sieger erhalten als Preis je eine Steirische Harmonika. Präsentiert wird der „Steirische Harmonikawettbewerb 2015“ von Sepp Loibner. Regie führt Robert Sturmer. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 31.10.2015ORF 2
    • Folge 13

      Bernd Gaugl, Daniel Hoppel, Florian Mitteregger, Benjamin Pinter-Krainer und Renè Waidacher sind die Finalisten des 21. „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ am 22. Oktober 2016 in der Steinhalle Lannach. Aus dutzenden zehn- bis vierzehnjährigen Bewerber / innen ausgewählt, werden die fünf jungen Talente bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs vor hunderten Besucher / innen vor Ort und einem noch viel größeren Fernsehpublikum live auftreten und jeweils ein Pflicht- und ein Kür-Stück präsentieren. Regie führt Robert Sturmer. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 22.10.2016ORF 2
    • Folge 14

      Matthias Aichelsreiter-Holzmann, Anna Lisa Kröll, Mathias Maier, Sophie Spanner und Michael Wabitsch sind die Finalistinnen und Finalisten des 22. „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ am 21. Oktober 2017 im ORF Landesstudio Steiermark. Aus dutzenden zehn- bis vierzehnjährigen Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt, werden die fünf jungen Talente bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs vor zahlreichen Besucher / innen vor Ort und einem noch viel größeren Fernsehpublikum LIVE auftreten und jeweils ein Pflicht- und ein Kür-Stück präsentieren. Eine fachkundige Jury hat die schwierige Aufgabe, die beste Nachwuchs-Harmonikaspielerin der Steiermark bzw. den besten Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark zu küren. Regie führt Robert Sturmer. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 21.10.2017ORF 2
    • Folge 15

      Max Kranz, Lukas Herzog, Lukas Deißl, Klara Mißebner und Markus Baumann sind die Finalistinnen und Finalisten des 23. „Steirischen Harmonikawettbewerbs“ am 20. Oktober 2018 in der Steinhalle in Lannach. Aus dutzenden zehn- bis vierzehnjährigen Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt, werden die fünf jungen Talente bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs vor zahlreichen Besucher / innen vor Ort und einem noch viel größeren Fernsehpublikum LIVE auftreten und jeweils ein Pflicht- und ein Kür-Stück präsentieren. Eine fachkundige Jury hat die schwierige Aufgabe, die beste Nachwuchs-Harmonikaspielerin der Steiermark bzw. den besten Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark zu küren. Regie führt Robert Sturmer. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 20.10.2018ORF 2
    • Folge 16

      „Wer spielt am besten Harmonika in der Steiermark?“ heißt es am Samstag, dem 9. November 2019, in der Steinhalle Lannach: Fünf junge Finalisten stellen beim 24. „Steirischen Harmonikawettbewerb“ ihr außergewöhnliches Können unter Beweis. Aus dutzenden zehn- bis vierzehnjährigen Bewerber / innen ausgewählt, werden die fünf jungen Talente Herbert Kogler, Patrick Mandl, Markus Ritzinger, Stefan Schneidl und Andreas Strassegger bei der Endrunde des traditionellen Wettbewerbs live auftreten und jeweils ein Pflicht- und ein Kür-Stück präsentieren. Eine fachkundige Jury – Johannes Fuchs, Caroline Koller, Franz Posch, Karl Lenz und Sepp Strunz – hat die schwierige Aufgabe, die einzelnen Darbietungen zu bewerten und den besten Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark zu küren. Das Harmonikawettspiel kann wieder vor den TV-Bildschirmen miterlebt werden: Der ORF Steiermark überträgt den „Steirischen Harmonikawettbewerb“ mit Moderator Sepp Loibner live und österreichweit in ORF2. Zu Gast in der Sendung ist auch die Gewinnerin des „Steirischen Harmonikawettbewerbs 2018“ Klara 0Mißebner aus Langenwang. (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 09.11.2019ORF 2
    • Folge 17
      Jury: Caroline Koller (ORF-Moderatorin), Karl Lenz (Radio Steiermark-Volkskulturmoderator), Herbert Pixner (Musiker und Komponist)

      Seit 38 Jahren gibt es ohne Unterbrechung jährlich den Steirischen Harmonikawettbewerb. Nach zwei Vorrunden findet das Finale auch heuer wieder in der Steinhalle in Lannach statt. Allerdings aufgrund der aktuellen Situation ohne Publikum und es wird nur ein kleiner Personenkreis vor Ort dabei sein können. Vier Burschen und ein Mädchen im Alter bis max. 14 Jahre werden je ein Pflicht- und Kürstück zum Besten geben. Die Jury verzeichnet mit dem Südtiroler Musiker und Komponisten Herbert Pixner einen prominenten Neuzugang. Caroline Koller (ORF-Moderatorin) und Karl Lenz (Radio Steiermark Volkskulturmoderator) werden ebenfalls in der Jury dabei sein. Die Moderation übernimmt erstmals Franz Posch (Mei liabste Weis). (Text: ORF)

      Original-ErstausstrahlungSa 31.10.2020ORF 2

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Steirischer Harmonikawettbewerb im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…