NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    8 Folgen, Folge 1–8

    • Folge 1
      Für die Bewohner eines Berliner Hochhauses wird ein Albtraum wahr: Der Vermieter hat alle Wohnungen mit versteckten Kameras ausgestattet und die Mieter ausspioniert. In diesem Horrorhaus geschieht ein Mord: Ein 16-jähriges Mädchen stirbt. War der Spanner der Mörder? Oder der getrennt lebende Ehemann und Vater? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 27.03.2003Sat.1
    • Folge 2
      Die 18-jährige Sabine Binder ist verschwunden und ihre Mutter in großer Sorge. Sie glaubt fest daran, dass ihre Tochter Opfer eines Verbrechens wurde – eine Leiche wurde aber nicht gefunden. Ist das Mädchen tatsächlich tot oder hat es sich ins Ausland abgesetzt? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 03.04.2003Sat.1
    • Folge 3
      In einer Hamburger Villa wird die verkohlte Leiche der schwer krebskranken Hausherrin gefunden. Ihr Ehemann Ralf und seine junge Geliebte Nicole sollen den Brand gelegt haben, um so den Weg für ihre Liebe freizumachen. Beide beteuern ihre Unschuld. War es ein tragischer Unfall oder Mord? Die Erkenntnisse der Gerichtsmediziner und die Aussagen der Tochter nähren erhebliche Zweifel an der Unfalltheorie. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 10.04.2003Sat.1
    • Folge 4
      Alex Kroll saß 16 Jahre lang im Gefängnis, weil er eine Mitschülerin vergewaltigt und anschließend ermordet haben soll. Kroll selbst hatte stets seine Unschuld beteuert. Doch die Aussagen einiger Klassenkameraden hatten ihn schwer belastet und brachten ihn schließlich hinter Gitter. Zwei Wochen nach seiner Entlassung aus der Haft trifft sich diese Clique auf einer Berghütte wieder und dort kommt es anscheinend zur Abrechnung: Einer der Zeugen von damals wird erschossen. Unklar bleibt, wer den tödlichen Schuss abgefeuert hat. Alles deutet auf einen Amoklauf von Alex Kroll hin. Und dieser wird nun erneut des Mordes angeklagt. Doch der sagt, die anderen wollten ihm diese Tat in die Schuhe schieben. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 17.04.2003Sat.1
    • Folge 5
      Die achtjährige Maja stirbt bei einem Autounfall. Der Unfallfahrer, ein millionenschwerer Baulöwe, begeht Fahrerflucht. Er wird ermittelt, kommt aber schließlich mit einer Bewährungsstrafe davon. Schockiert reagieren die Eltern des Kindes öffentlich auf dieses Urteil, das ihnen zu milde erscheint. Monate später gerät Majas Vater Wolfgang Lenner daher unter einen schwerwiegenden Verdacht: Er soll aus Rachegefühlen einen beinahe tödlichen Anschlag auf den Bauunternehmer Heinrich Zerch verübt haben. Der Baulöwe wurde von einem maskierten Autofahrer vorsätzlich gehetzt und brutal angefahren. Seit dieser Tat sitzt der Bauunternehmer im Rollstuhl. Hat Wolfgang Lenner tatsächlich auf so brutale Weise für den Tod seiner Tochter Rache genommen? Die Anklage gegen ihn lautet: versuchter Totschlag. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereFr 25.04.2003Sat.1
    • Folge 6
      Oliver (22) und Melanie (18) haben sich im Internet kennen gelernt. Ohne dass sie sich je gesehen haben, steht für beide fest: Es ist die ganz große Liebe. Nach dem ersten Treffen mit ihrem Traumprinzen aus dem Internet ist Melanie spurlos verschwunden. Drei Monate später findet man ihre Leiche. Das Mädchen wurde vergewaltigt, getötet und dann in einem Wald verscharrt. Der 22-jährige Oliver gerät unter Verdacht. Hat er tatsächlich mit dem Tod seiner großen Liebe etwas zu tun? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 08.05.2003Sat.1
    • Folge 7
      Rattengift im Pudding – eine Katastrophe für die Firma „Milch-Messter“. Die Molkerei wird erpresst, der Täter fordert eine Million Mark. Schnell wird klar, wie ernst die Drohung ist, es gibt erste Vergiftungsopfer unter den Kunden. Wenig später stirbt die 29-jährige Fitness-Trainerin Tatjana Grote qualvoll, nachdem sie einen vergifteten Pudding gegessen hat. Als Verdächtiger wird der entlassene Molkerei-Mitarbeiter Richard Plank verhaftet. Ist er aus Rache an seinem ehemaligen Arbeitgeber zum Mörder geworden? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 15.05.2003Sat.1
    • Folge 8
      Sylvia Ahrens (43) wird eines schrecklichen Verbrechens beschuldigt: sie soll ihren Ehemann Rüdiger ermordet haben. Angeblich konnte sie den Druck täglicher Tyrannei und Demütigung durch ihren Ehemann nicht länger ertragen. Doch Sylvia und ihre 17-jährige Tochter behaupten, dass der Familienvater Selbstmord begangen habe aus Verzweiflung über seine berufliche Pleite. Auf der Suche nach der Wahrheit wird nach und nach das tragische Schicksal der Familie aufgedeckt. Was hat Sylvia Ahrens getan? Ist sie die Täterin? Oder ist sie unschuldig? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereDo 22.05.2003Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Schuldig? Schicksale vor Gericht online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…