6 Folgen, Folge 1–6

    • Folge 2

      Birgit Pohl hat vier Kinder und lebt seit vier Jahren von ihrem Mann getrennt. Ihr großes Haus in Königswinter steckt voller Erinnerungen. Ein verstaubtes Klavier, ein antiker Schrank, das Ehebett im Schlafzimmer – Möbel, die mit dem heutigen Leben der Hausherrin nichts mehr zu tun haben. Volle Regale versperren den Blick nach draußen und in die Zukunft. In ihrem Arbeitszimmer, wo Birgit Pohl ihren beruflichen Neustart als Immobilienmaklerin starten will, kann sie sich nicht mehr konzentrieren. Stapel von Bügelwäsche rauben ihr die Energie. Die ,,Raus damit!“-Experten versuchen herauszufinden, warum die Atmosphäre im Haus so belastend ist. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 11.05.2004VOX
    • Folge 3

      In einem schmucken Einfamilienhaus bei Bonn wohnt das Chaos: Drei Männer und ein Baby teilen sich 110 Quadratmeter auf zwei Etagen und versinken dabei im Durcheinander. Einer der Bewohner hat so viele Klamotten, dass er es sogar drei Monate ohne zu waschen schafft. Kleiderschränke? Fehlanzeige! Alles wird auf dem Boden gelagert. Ordnung ist einfach ,,uncool“. Für das Baby bleibt da nur wenig Platz. Auch die Freundinnen der Bewohner schauen nur ungern vorbei. Sie wollen, dass die Männer endlich erwachsen werden. Das ,,Raus damit!“-Team stellt erstmal den gesamten Hausrat in den Garten – Zeit zum Ausmisten. Ballast belastet. Nur wer sich von überflüssigen Dingen trennen kann, ist in der Lage, etwas Neues zu beginnen. Doch viele Menschen können nicht loslassen. Sie versinken im Chaos und brauchen die Hilfe von Experten: In „Raus damit! Wege aus dem Chaos“ unterstützt VOX drei Familien, zwei Singles und eine Wohngemeinschaft in ihrem Kampf gegen das Durcheinander. Um Ordnung zu schaffen, stellt das „Raus damit!“-Team den gesamten Haushalt auf den Kopf: Die Bewohner dürfen nur noch das behalten, was sie zum Leben brauchen. Der Rest fliegt raus, kommt entweder auf den Sperrmüll oder wird verkauft. Zwei Fachleute stehen den Betroffenen bei der Aufräumaktion zur Seite: Eine Psychologin hilft den Menschen, ihren Alltag wieder in den Griff zu bekommen, während ein Einrichter die Wohnung ordnet und neu gestaltet, ohne dabei zu sehr auf bloß dekorative Effekte zu setzen. Schließlich sollen sich die Bewohner hinterher wohl fühlen. Vier Tage lang dauert das große Ausmisten. Zuerst schauen sich die beiden Experten den Haushalt an und versuchen, im Gespräch mit den Bewohnern herauszufinden, wie das Durcheinander entstanden ist. Denn nur wer die Ursachen für das Chaos kennt, kann sein Verhalten künftig verändern. Am nächsten Tag räumt dann das „Raus damit!“-Team den gesamten Hausrat in den Garten. Die Betroffenen müssen sich nun entscheiden: Sperrmüll, Flohmarkt oder zurück ins Haus? Das „Raus damit!“-Team beginnt nun mit dem Umbau der Wohnung. Der Innenarchitekt wählt Möbel, Stoffe und Accessoires für die Wohnung aus und die Hausbewohner verkaufen die aussortierten Sachen. Am vierten Tag schlägt die Stunde der Wahrheit: Die „Chaoten“ betreten ihr neues Zuhause. Der erste Schritt zu einem neuen Anfang ist getan. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 18.05.2004VOX
    • Folge 4

      Der Schauspieler Michael Roll wohnt mit seiner Familie im Nobel-Vorort Grünwald bei München. Doch hinter der schmucken Fassade des Hauses herrscht das Chaos. Die bayerische Wohnküche wirkt wie eine düstere Abstellkammer. Das Wohnzimmer wird von einem riesigen Fernseher beherrscht, aus dem Ankleidezimmer quellen die Klamotten. Der „Sammler“ Michael Roll wirft nur ungern etwas weg. Doch jetzt muss er sich vom Ballast trennen. Für Antje Roll ist die Hilfe des „Raus damit!“-Teams besonders wichtig. Denn sie hat sich oft gegen die Unordnung und den Geschmack ihres Mannes gewehrt, konnte sich aber nie durchsetzen. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 25.05.2004VOX
    • Folge 5

      Die drei Kinder der Familie Pannenbecker aus Bonn haben jede Menge Platz zum Toben. Doch für die Eltern, Heike und Dietmar, gibt es nicht einmal ein Wohnzimmer. Das gerade bezogene Haus ist viel zu klein. Die Räume stecken voller Schachteln und Schubladen. Deshalb trifft sich die Großfamilie am liebsten in der hellen Küche. Aber auch hier ruft jede waagerechte Fläche: Ich bin eine Ablage! Die Pannenbecker wollen den Neuanfang wagen. Was sie selbst nie angepackt hätten, erledigt das „Raus damit!“-Team in ein paar Stunden. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 01.06.2004VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Raus damit! im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…