Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Kommentare 1–10 von 11

    • am

      Ich erinnere mich, daß "Räuber und Gendarm" Anfang der 1970er Jahre nach Erkelenz kam. Über Tage war natürlich unsere Schule im Ausnahmezustand - es war z. B. ein Riesenereignis, als Graham Bonney bei uns auf dem Gelände gesichtet wurde, damals in Deutschland ein richtiger Star. Jürgen Scheller war auch recht bekannt, denn er gehörte zum Ensemble der "Lach- und Schießgesellschaft". In der Schule wurde dann ein "Casting" gemacht, bei dem ich damals aber noch nicht mal die Fragen verstand. Da ich ohnehin eher ruhig und schüchtern war, schmerzte mich die Nichtteilnahme aber nicht allzu sehr.

      Für einen von unserem Erkelenzer Jungengymnasium sollte aber der Auftritt bei "Räuber und Gendarm" tatsächlich der Grundstein für eine spätere Karriere sein: Stephan Schleberger, der Sohn eines Erkelenzer Arztes. Er war damals schon so ein kleines komödiantisches Talent (er muß da so 11 oder 12 gewesen sein) und war deswegen in unserer Schule bekannt. Sein Auftritt in der Sendung war so erfolgreich, daß man ihn auch noch mal in eine Nachfolgesendung einlud. Schleberger ist heute ein renommierter Bühnenschauspieler (vor allem im Boulevardbereich), aber auch Synchronsprecher und gelegentlich erkenne ich seine Stimme auch in dem einen oder anderen Werbespot wieder. Er hatte wohl auch eine Rolle als "Hannes Thelen" in der WDR-Soap "Die Anrheiner". Und was er damals als kleiner Kerl schon konnte, das scheint laut Internetangaben auch heute noch eine seiner Stärken zu sein: Akzente und Dialekte nachahmen.

      Die eigentliche Ausstrahlung habe ich damals nicht sehen können, da an diesem Tag meine Cousine Erstkommunion hatte - habe ich ihr bis heute nicht verziehen.
      • (geb. 1961) am

        Ich habe auch jahrzehntelang nach einer Kopie gesucht. Hatte damals als Kind in Friedrichsdorf in den Pausen gesungen.
        Leider bis jetzt ohne Erfolg. Das wäre der einzige Beweis für meine Fernsehkarriere....
        • (geb. 1961) am

          Ich war in Sonthofen als Räuber(in) dabei. Ich glaube, das war im Februar 1973 (oder so um die Zeit). Eine Frau vom ZDF namens Marianne Koch war in das Kurfürst Friedrich Gymnasium in Heidelberg, gekommen und hatte Teilnehmer gesucht. Stefan Schneider von der Nachbarklasse war mein Partner. Wir trafen die anderen Räuber in Ulm, mussten dort ein paar Aufgaben lösen (z.B. wer sind die häufigsten Besucher des Ulmer Dom's - Antwort, glaube ich, waren die Tauben) und sind dann am nächsten Tag nach Sonthofen gefahren, wo die Live Sendung statt fand. Roberto Blanco war der Star der Show. Vor der Show war er nicht besonders nett zu uns, aber in der Show hat er uns alle umarmt etc. Mir hat die Show Spass gemacht und ich erinnere mich noch an viele der Aufgaben. Und auch, dass ich/wir je 33 DM gewonnen haben - war damals viel Geld für mich und ich konnte mir eine Handtasche dafür kaufen!
          Vor circa 15 Jahren hat mein Vater sich an das ZDFgewendet, um zu fragen, ob es wohl eine Aufzeichnung unserer Sendung gibt. Es wurde ihm gesagt, dass sie alle mittlerweile gelöscht seien. Schade!!! Falls jemand doch eine Aufzeichnung der Show in Sonthofen hätte, würde ich mich sehr freuen! Bitte meldet Euch bei mir! Danke.
          • (geb. 1961) am

            Hallo Susanne Herr, das war am 20.01.1973.
        • (geb. 1962) am

          Auch ich erinnere mich gut an diese Show, die ich damals regelmäßig sah. Das von Jürgen Scheller gesungene Titellied erschien seinerzeit sogar auf einer Single!

          In einer Folge ging es, wenn ich mich nicht täusche, um Sport. Da trat ein Clown auf, der ein Lied mit dem Titel "Zwei Punkte fehlen meinem Sportverein" sang. Ob es das auch auf Schallplatte gab, weiß ich aber leider nicht.
          • (geb. 1962) am

            Die Assistentin hieß Ingeborg Becker. Neben ihrer Tätigkeit beim ZDF war sie auch noch Lehrerin für Kunst und Musik an einer Grundschule in Wiesbaden. Dort hat sie unter anderem auch mich unterrichtet.
            • (geb. 1960) am

              Schön, dass ich hier wenigstens mal etwas über die Sendungen nachlesen kann. Auch ich war mal als Räuber dabei. War glaube ich 1974, wir waren in Kiel und Flensburg.
              Ich habe bereits vor einigen Jahren versucht, vom ZDF eine Kopie zu erhalten, was jedoch nicht möglich war. Angeblich exitstieren keine Bänder mehr und wenn, dann ist es nicht erlaubt, diese zur privaten Nutzung zu vergeben. Ich bin auch sehr traurig deswegen, weil ich es mir nach so vielen Jahren gerne mal angesehen hätte. Zu unserer Kindheit gab es schließlich noch keine privaten Videoaufnahmen, so dass ich es total klasse finden würde, mich mal im Alter von 13 oder 14 Jahren auf einem Video zu sehen.
          • (geb. 2004) am

            ja Räuber und Gendarm kenn ich auch noch.. als ich damals das erste mal erfuhr,wie der Moderator heisst bin ich erschrocken. ich dachte vielleicht iss dass dein vater...zumal ich den bis heut nicht kenne. sowar das damals. *schööön*
            • (geb. 1961) am

              Die serie lief im ZDF am Samstagnachmittag. Ist mir deshalb noch in Erinnerung weil ich bei einer Aufzeichnung in Radolfzell dabei war. Damals waren schon seltsame Auswahkriterien: Die Hauptschüler durften die Generalprobe ansehn. Die Realschüler durften bei der Aufzeichnung zusehen und die Gymnasiasten zusehen und mitspielen obwohl die Fragen im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht waren(Wohin kommt man wenn man durch die Bahhofsunterführung geht? Zum See...wow fürn Einheimischen ganz schön hart*gg*)
              • (geb. 1961) am

                Ja, das stimmt, Jürgen Scheller ( 31.03.1996), einst erster männlicher Programmansager im deutschen Fernsehen, moderierte "Räuber und Gendarm" zwischen 1971 und 1974 im ZDF. Die Sendung kam aus Städten wie z. B. Erkelenz, Bad Kreuznach, Michelstadt, Sonthofen, Friedrichsdorf im Taunus oder auch der Gemeinde Ruhstorf in Niederbayern. Mehr weiß ich darüber nicht mehr, ich habe damals einige Folgen mir angesehen, ich kann auch nicht mehr sagen, wie die Assistentin hieß, die immer auf der "Tribüne" oben saß und die Spielstände verkündete. Dieselbe war auch immer mit den teilnehmenden Kindern unterwegs, wenn sie irgendwelche Besonderheiten rund um den Austragungsort zu suchen hatten.
                • (geb. 1961) am

                  Habe selbst auch mal bei dieser Show mitgemacht. Hätte auch gerne eine Kopie von meinem "Auftritt", vor allem, weil meine 18-jährigen Zwillingstöchter das unbedingt sehen wollen. Das war, glaube ich, 1973. Der Moderator hieß Jürgen Scheller (Lach- und Schießgesellschaft). Das war im ZDF. In der Sendung trat Roberto Blanco auf, schluck.... Die Live-Sendung wurde damals aus Ladenburg übertragen.
                  • am

                    Ja, da waren wir wohl Teamkameraden; ich war damals auch dabei in Ladenburg als 'Räuberkandidat'. Hat irgendjemand hier geschafft, an eine Aufzeichnung der Sendung zu kommen ?
                • (geb. 1964) am

                  wer kann mir sagen in welchem Programm "Räuber und Gendarm" gesendet wurde. hab selbst mal als kind als protagonist mitgespielt und leider keine kopie davon bekommen, nun bin ich auf der suchen danach. zuvor muss ich aber wissen in welchen programm das lief. bin für jeden hinweis dankbar

                  weiter

                  Erinnerungs-Service per E-Mail

                  TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Räuber und Gendarm online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

                  Auch interessant…