Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Doku-Serie in 8 Teilen, Folge 1–8

    • Folge 1 (15 Min.)
      Frühjahr 2006: Deutschland im Fußballfieber. Werden Podolski, Schweinsteiger und Huth wirklich Weltmeister? Tobias, Tassilo und Niklas hoffen das von Herzen. Aber erst einmal brauchen sie ihre ganze Kraft für ein anderes Ziel. Die Jungs von der D-Jugend (11–12 Jahre) des FC Bayern Alzenau sind in der letzten Saison in die Bezirksliga Rhein-Main aufgestiegen, die höchste Spielklasse ihrer Altersgruppe. Jetzt müssen sie gegen die ganz Großen spielen: gegen die Nachwuchskicker von Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach und Darmstadt 98. Können sich die Alzenauer gegen diese Konkurrenz halten? Tassilo und Niklas sind stinksauer. 2:0 hatte ihre Mannschaft vom FC Bayern Alzenau gegen die Wölfersheimer geführt und dann doch noch in der letzten Minute den Ausgleich schlucken müssen. Tassilo schimpft über den Schiedsrichter, in der Kabine herrscht dicke Luft.
      Und das nächstes Spiel wird noch schwerer: Da spielen sie gegen den Nachwuchs von Eintracht Frankfurt. Tobias soll Freistösse und Eckbälle noch mal üben. Seine Nachbarn sind darüber nicht sehr erfreut, denn Tobias trainiert seine Schusshaltung laut scheppernd am Garagentor. Libero Mike hat ganz andere Sorgen: seine Mutter fliegt für einige Wochen nach China. Aber der Männerhaushalt, also Mike, sein Bruder und ihr Vater, will es auch „alleine“ schaffen! Und Torwart Patrick muss bei seiner Oma helfen, während seine Mannschaft einen Bundesligakick im Stadion live erleben kann. Werden alle trotzdem „heiß“ sein, wenn ihr nächstes Spiel gegen den Abstieg ansteht? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 23.04.2006KI.KA
    • Folge 2 (15 Min.)
      Mit vollem Einsatz gespielt und trotzdem glatt verloren! Das Spiel gegen die D-Jugend von Eintracht Frankfurt ist voll in die Hosen gegangen. 0:8 haben die Alzenauer am Ende zu Hause gegen den Tabellenführer verloren. Spielmacher Tobias hat nicht ein einziges Mal auf das Frankfurter Tor geschossen. Aber Maxi hatte noch größeres Pech: Kurz nach seiner lang ersehnten Einwechslung prallt er mit seinem Gegenspieler zusammen, holt sich eine blutende Nase und schon war das Spiel wieder aus für ihn. Das tut doppelt weh. Wie verkraften Maxi, Mike und Tassilo die Niederlage? Erst einmal wollen alle abschalten! Mike ist alleine zu Hause und muss sich um den Haushalt kümmern, Bügeln ist angesagt. Tassilo hilft seinem Stiefvater beim Holzhacken und Maxi lernt für die Schule. Nur zum Fußball spielen haben sie heute keine Lust. Lieber Angeln statt zu Bolzen! Hoffentlich können sich die Jungs dabei wieder motivieren.
      (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 30.04.2006KI.KA
    • Folge 3 (15 Min.)
      Vor dem Auswärtsspiel bei den Offenbacher Kickers träumt Kapitän Niklas noch davon hier auch mal als Fußballprofi aufzulaufen. Doch seine Karrierepläne bekommen einen herben Dämpfer. Auch dieses Spiel geht verloren. 5:0! Die Stimmung ist im Keller. Und dann wird auch noch der Trainer entlassen. Vor versammelter Mannschaft. Und überraschend wird gleich noch der Nachfolger präsentiert. Niklas’ Vater soll das Training ab jetzt übernehmen. Niklas findet das gar nicht toll, denn sein Vater meckert sowieso schon ständig an ihm herum. Tassilo findet das überhaupt nicht so schlimm. Ihm hat das Training bei Mustafa sowieso nur selten Spaß gemacht. Auch diesmal fährt er vor dem Training lieber mit dem BMX-Rad auf der Halfpipe. Nach einem Fahrradplatten kommt Tassilo zu spät zum ersten Training mit dem neuen Trainer. Ob es deshalb Ärger gibt? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 07.05.2006KI.KA
    • Folge 4 (15 Min.)
      Maxi will unbedingt Stammspieler werden, aber im Augenblick sieht es eher schlecht aus. Für die Jungs vom FC Bayern Alzenau läuft es zum Ende der Hinrunde nicht besonders gut und Maxi sitzt meist auf der Auswechselbank. Er ist noch zu langsam und deshalb quält er sich bei einem Sondertraining, im tiefen Schnee! Nach drei Monaten kommt Mikes Mama von der Dienstreise in China zurück. Mike ist glücklich und die Begrüßung auf dem Frankfurter Flughafen fällt dementsprechend fröhlich aus. In der Winterpause testen die Alzenauer bei einem Hallenturnier, ob sie fit sind, für die Rückrunde gegen den Abstieg. Beim Turnier läuft es für die Jungs endlich wieder richtig gut. Die Alzenauer schießen viele Tore und schaffen es sogar ins Finale. Werden sie aber auch als Sieger aus der Halle gehen? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 14.05.2006KI.KA
    • Folge 5 (15 Min.)
      Die Liga hat Winterpause, aber für die Kicker aus Alzenau gibt es keine Spielpause. Beim Hallenturnier in Aschaffenburg kämpfen sie sich bis ins Finale. Doch schon nach wenigen Minuten -eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr und gleich trifft der Gegner zum 1:0. Obwohl die Alzenauer nur noch nach vorn spielen, gelingt ihnen kein Tor. Trotzdem freuen sich am Ende alle über Platz 2 und den goldenen Pokal. Endlich geht es wieder aufwärts. Damit das auch in der Meisterschaft so bleibt, fahren die Jungs in ein Trainingslager. Der tägliche Waldlauf beginnt schon früh am Morgen. Aber Maxi, Tassilo und die anderen beißen die Zähne zusammen beim Training für die Rückrunde. Denn schließlich will keiner von ihnen wieder absteigen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 21.05.2006KI.KA
    • Folge 6 (15 Min.)
      Nach der Winterpause kommen schwere Wochen auf den FC Bayern Alzenau zu. Jetzt dürfen sie nicht mehr oft verlieren, sonst rutschen sie auf einen Abstiegsplatz. Erster Gegner ist die Mannschaft aus Bad Nauheim. Spielmacher Tobias hat vorher eine wichtige Entscheidung getroffen, er will endlich seine Brille loswerden und wünscht sich Kontaktlinsen. Vom Optiker leiht er sich ein paar Probelinsen aus, die er beim ersten Spiel ausprobieren möchte. Auch Moritz, der Mittelstürmer hat sich für die Rückrunde ziemlich viel vorgenommen. Gegen Bad Nauheim will er seine Mannschaft endlich wieder nach oben schießen. Doch am Ende geht es nur 0:0 aus. Am Wochenende spielen sie gegen Hanau und da läuft es besser. Kurz vor Spielschluss wird Tassilo gefoult. Elfmeter. Beim Stand von 3:1 kann Niklas jetzt alles klar machen. Ob er die Nerven behält? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 28.05.2006KI.KA
    • Folge 7 (15 Min.)
      Elfmeter für Alzenau. Und Niklas trifft. 4:1 für den FC Bayern. Hochstimmung in der Kabine. Nach diesem Sieg brauchen die Alzenauer nur noch einen Sieg um nicht mehr abzusteigen. Weil Niklas, Tobias, Tassilo, Moritz und Patrick stark gespielt haben, werden sie sogar zum Probetraining in die Fußballschule nach Frankfurt eingeladen. Zum nächsten Spiel müssen die Kicker aus Alzenau nach Langen, die auch gegen den Abstieg kämpfen. Aber Patrick verletzt sich vorher an der Hand und kann nicht spielen. Und Benny hat eine schwere Erkältung. Ohne die beiden Stammspieler aber voller Zuversicht fährt die Mannschaft zum Auswärtsspiel. Doch kurz vor dem Ende des Spiels liegen die Alzenauer 0 zu 1 zurück. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 04.06.2006KI.KA
    • Folge 8 (15 Min.)
      Schlusspfiff im Spiel gegen Langen. Die Kicker aus Alzenau verlieren 1:0. Der Trainer ist sauer und die Stimmung im Bus ist ziemlich gedrückt. Nun wird es eng im Kampf gegen den Abstieg. Zu blöd, dass Niklas ausgerechnet jetzt zum Zahnarzt muss. Aber alles geht glatt. Dann das entscheidende Spiel gegen Blau Gelb. Niklas hat sich die ganze Nacht Gedanken über die Mannschaftsaufstellung gemacht. In der Kabine versucht er „seine“ Mannschaft noch mal richtig zu motivieren. Ob sie es schaffen? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSo 11.06.2006KI.KA

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Nie mehr zweite Liga! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…