„You Me Her“: Polyamorie-Comedy nach Staffel fünf abgesetzt

    Finale Staffel wird als Serienende produziert

    11.05.2019, 14:33 Uhr – Bernd Krannich

    "You Me Her": Polyamorie-Comedy nach Staffel fünf abgesetzt – Finale Staffel wird als Serienende produziert – Bild: DirecTV
    „You Me Her“: (v.l.) Emma (Rachel Blanchard), Jack (Greg Poehler) und Izzy (Priscilla Faia)

    Im vergangenen Sommer hatte das Audience-Network von seiner Comedy „You Me Her“ um ein polyamouröses Trio auf einen Schlag die Staffeln vier und fünf bestellt (fernsehserien.de berichtete). Nun wurde bekannt gegeben: Nach der fünften Staffel wird die Serie auch enden. In Deutschland ist sie im Angebot von Netflix.

    In den USA wird aktuell die vierte Staffel mit wöchentlichen Episoden noch bis Mitte Juni veröffentlicht. Ab dem 21. Mai beginnen auch schon die Dreharbeiten zur fünften Staffel, die nun explizit als Serienabschluss produziert wird.

    „You Me Her“ erzählt vom Vorstadtehepaar Jack (Greg Poehler) und Emma (Rachel Blanchard), das durch den unbefriedigenden beruflichen Alltag und einen unerfüllten Kinderwunsch vor einer Zerreißprobe steht. Die Begegnung mit der Studentin (und Gelegenheitsprostituierten) Izzy (Priscilla Faia) droht die Ehe zum Zerbrechen zu bringen – da einerseits Jack eben eine Prostituierte aufgesucht (wenn auch nicht ihre Dienste in Anspruch genommen) hatte, andererseits Jack von Emmas früherer gleichgeschlechtlicher Beziehung erfährt.

    Am Ende finden sich die drei als dreiköpfiges Liebespaar wieder und müssen in der vierten Staffel versuchen, mit dieser ungewöhnlichen Konstellation gegen die Widerstände der Welt zu bestehen und den Beziehungsalltag zu meistern.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 12.05.2019 10:28

      DAS war sowas von klar!! Leider!
        hier antworten

      weitere Meldungen