VOX zeigt die britische Mini-Serie „The Escape Artist“

    Dreiteiler wird an einem Abend ausgestrahlt

    Jens Dehn – 06.02.2014, 09:03 Uhr

    William Burton (David Tennant)

    VOX ist nicht gerade bekannt dafür, spektakuläre Erstausstrahlungen in Hülle und Fülle zu senden. Für den März hat sich der Sender jedoch immerhin die Premiere der britischen Mini-Serie „The Escape Artist“ gesichert.

    In dem Dreiteiler übernimmt William Burton (David Tennant) die Verteidigung des Soziopathen Liam Foyle. Burton ist noch keine 40 Jahre alt und schon der erfolgreichste Strafverteidiger in Großbritannien. Egal, ob schuldig oder nicht, ihm gelingt es, dass jeder seiner Mandanten freigesprochen wird. Foyle wird zur Last gelegt, eine junge Frau grausam getötet zu haben. Zahlreiche Hinweise belasten den Mann, doch obwohl die Beweise erdrückend sind, schafft Burton einen Freispruch. Doch damit beginnt ein Alptraum für Burtons Familie. Foyle kommt zu ihm nach Hause und versetzt die Familie in Angst und Schrecken.

    Hauptdarsteller David Tennant kam in Großbritannien als zehnter Darsteller des „Doctor Who“ zu Berühmtheit. Liam Foyle wird von Toby Kebbell dargestellt. In weiteren Rollen sind Sophie Okonedo, Tony Gardner und Ashley Jensen zu sehen. Entwickelt wurde die BBC-Serie von David Wolstencroft, der auch das Drehbuch schrieb. Brian Welsh übernahm die Regie.

    VOX strahlt „The Escape Artist“ unter dem Titel „Der Anwalt des Teufels“ am 15. März aus. Ab 20:15 Uhr laufen alle drei Teile hintereinander.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen