VOX hat Starttermin für „100 Songs, die die Welt bewegten“

    Zweite Staffel der „tierischen 10“ beginnt im Oktober

    Glenn Riedmeier – 29.08.2013, 17:31 Uhr

    Elvis Presleys Hits sind Teil der „100 Songs, die die Welt bewegten“

    Am 8. Oktober schickt VOX ein neues Line-Up für den Dienstagabend auf Sendung. Um 20:15 Uhr startet die zweite Staffel der Ranking-Show „Die tierischen 10“ mit Jochen Schropp und Martin Rütter, im Anschluss ist um 21:15 Uhr die bereits einmal verschobene Musik-Doku-Reihe „100 Songs, die die Welt bewegten“ zu sehen. Von beiden Formaten sind acht Folgen angekündigt.

    In den neuen Folgen der „tierischen 10“ werden unter anderem die Countdowns der „10 emotionalsten Tiermomente“, der „10 ungewöhnlichsten Tierbeziehungen“ und der „10 verblüffendsten Tierflüsterer“ präsentiert. Zu sehen gibt es erneut diverse Einspielfilme und Anekdoten, sowie Kunststücke mit Tieren im Studio. Als prominente Gäste begrüßen Jochen Schropp und „Hundeprofi“ Martin Rütter unter anderem Verona Pooth, Fabian Hambüchen, Maite Kelly, Raul Richter und Nelson Müller. Die erste Staffel der Show lief Anfang des Jahres mit soliden Einschaltquoten.

    Danach zeigt VOX die achtteilige Doku-Reihe „100 Songs, die die Welt bewegten“, die eigentlich schon für Juli angekündigt war, jedoch kurzfristig wieder aus dem Programm genommen wurde. Nun wird ab Oktober immer dienstags um 21:15 Uhr auf 60 Jahre Rock- und Popgeschichte zurückgeblickt.

    Jede Ausgabe der zweistündigen Sendung widmet sich einem bestimmten musikalischen Thema und präsentiert Hintergrundberichte zu Evergreens und ihren Machern. Zu sehen gibt es eine bunte Auswahl an Greatest Hits diverser Stilrichtungen und Jahrzehnte. Die Reihe stellt beispielsweise die größten Pop-Familien und die schönsten Liebeslieder vor. Auch die Frage, welche Künstler mit ihrer Musik für eine bessere Welt sorgen wollten, wird in einer Folge behandelt. Im Zentrum jeder Ausgabe steht ein prominenter „Pate“ wie Bob Geldof oder Westbam, der das jeweilige Thema der Sendung musikalisch geprägt hat. Zusätzlich kommen Zeitzeugen und Experten wie Musikmanager Thomas M. Stein und Produzent Mousse T. zu Wort. Die erste Folge widmet sich den „heißesten Hits“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen