[UPDATE] „Der Hundeprofi“ und „Ab in die Ruine!“ kehren zurück

    Neue Episoden der VOX-Doku-Soaps

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 18.09.2018, 11:00 Uhr (erstmals veröffentlicht am 04.09.2018)

    Martin Rütter ist schon seit 2008 „Der Hundeprofi“ – Bild: VOX / Ralf Jürgens
    Martin Rütter ist schon seit 2008 „Der Hundeprofi“

    Anmerkung: Der Start der neuen Staffel von „Der Hundeprofi“ war ursprünglich für den 29. September geplant, wurde nun jedoch auf den 13. Oktober verschoben.

    UPDATE: VOX schickt zwei seiner erfolgreichsten Dokusoaps in die nächste Runde. Martin Rütter meldet sich ab dem 13. Oktober mit der mittlerweile elften Staffel von „Der Hundeprofi“ zurück. Die neuen Folgen werden mit einem neuen On-Air-Design auf dem gewohnten Sendeplatz am Samstag um 19.10 Uhr ausgestrahlt. Bereits am 30. September geht es wieder „Ab in die Ruine!“ mit dem Start der achten Staffel. Auch hier bleibt es beim bekannten Sendeplatz: sonntags um 18.15 Uhr.

    Bereits seit 2008 steht Martin Rütter Herrchen und Frauchen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Einmal mehr gilt es die Ursachen für Verhaltensauffälligkeiten bei den Vierbeinern aufzuzeigen, wobei er auf ängstliche, verstörte oder angriffslustige Hunde trifft. Manchmal wird Rütter bei der Suche nach der richtigen Lösung auch zum Partnerberater der zweibeinigen Hundehalter. Zuletzt hatte auch RTL eine neue Dokutainment-Reihe mit Rütter angekündigt: „Die Welpen kommen“ startet in der Saison 2018/2019 (fernsehserien.de berichtete).

    Der Weg vom Abbruchhaus zur Traum-Herberge steht auch bei den neuen Folgen von „Ab in die Ruine!“ wieder im Zentrum. Zu den begleiteten Bauprojekten gehört das neue Wohnzimmer, das sich Crystal und Markus sehnlichst wünschen. Steinwand, neuer Boden und Trennwand sollen her. Claudia, Frank und Celine arbeiten derweil an einem Wellness-Schlafzimmer. Ein plötzlich auftauchendes Loch im Boden könnte ihnen aber einen Strich durch die Rechnung machen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen