„ULTRA! Aus Liebe zum Fußball“: Neuer Talk bei Tele 5

    Rudi Brückner und André Schubert sollen Klartext reden

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 12.12.2014, 13:55 Uhr

    „ULTRA!“: Rudi Brückner und André Schubert – Bild: Tele 5
    „ULTRA!“: Rudi Brückner und André Schubert

    Übertragungsrechte für irgendwelche Fußballwettbewerbe hat Tele 5 zwar nicht, beim ewigen Lieblingsthema der Deutschen mitreden will der kleine Münchner Privatsender aber trotzdem. Deshalb nimmt er mit „ULTRA! Aus Liebe zum Fußball“ im neuen Jahr einen neuen, etwas anderen Fußball-Talk ins Programm.

    Ab dem 29. Januar jeweils donnerstags um 21:15 Uhr sollen Moderator und Sportjournalist Rudi Brückner („Doppelpass“) und Reporter André Schubert all die Themen rund um den Fußball diskutieren, die in der „Sportschau“ eher selten eine Rolle spielen: von Fanabzocke über Suchtgefahr unter Profispielern, den braunen Sumpf in und um die Stadien bis zu Mauscheleien der Lobbyisten und der Geschäftemacherei mit dem Sport.

    Dabei wollen die beiden Präsentatoren kein Blatt vor den Mund nehmen: Es soll echt, kontrovers provozierend, auch mal rebellisch zugehen – aber immer auf den Punkt und fair. Pro Ausgabe wird es jeweils zwei Gäste geben, während Schubert als frecher Reporter in ganz Fußball-Deutschland unterwegs ist. Und auch die Fans sollen eine Rolle spielen, die live in der Sendung dabei sind.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1973) am

      Ich frag mich bis heute, warum Rudi Brückner nicht mehr den Doppelpass
      machen durfte

      weitere Meldungen