TNT-Sender erhalten in Deutschland Rebranding als Warner TV

    Annäherung an die Marke Warner Bros. soll Bekanntheit verbessern

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 14.06.2021, 12:12 Uhr

    Die neuen Logos von Warner TV Serie, Warner TV Film und Warner TV Comedy – Bild: Turner Broadcasting System Deutschland GmbH
    Die neuen Logos von Warner TV Serie, Warner TV Film und Warner TV Comedy

    Die Geschehnisse auf dem Medien-Weltmarkt haben im Herbst ein weiteres Mal auch Auswirkungen auf Deutschland: Die deutschen TNT-Sender erhalten ein Rebranding, das sie näher an die Muttermarke Warner bringt.

    Aus TNT wird dann in Deutschland Warner TV. Mit der Annäherung an das weltweit bekanntere Warner Bros. will man herausstellen, dass man zu einer der stärksten Medienmarken der Welt gehört: Warner Bros. stünde für eine einzigartige Geschichte, weltweit beliebte und hochwertige Inhalte und herausragendes Storytelling. Mit der Umbenennung soll die Bekanntheit der bisherigen TNT-Sender gesteigert werden. Man verweist darauf, dass ein Rebranding in Frankreich bereits erfolgreich vollzogen wurde und die TNT-Sender auch in anderen europäischen Ländern nach und nach umbenannt werden.

    Aus TNT Serie wird im Herbst Warner TV Serie, aus TNT Comedy wird Warner TV Comedy und TNT Film heißt dann Warner TV Film.

    Hannes Heyelmann, Head of Programming Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei WarnerMedia, kommentiert: In einer Welt, in der das Publikum mehr Auswahl hat als je zuvor, war es noch nie so wichtig, sich ständig in Frage zu stellen und dazu gehören auch Sendermarken. Wir sind der Meinung, dass das Rebranding mit der bekannteren Marke Warner Bros. uns helfen wird, den Erfolg und die Verbreitung unserer Sender zusammen mit unseren Plattformpartnern noch weiter zu steigern.

    Warner Bros. gehört wie der Turner Broadcasting-System-Deutschland-GmbH-Namensgeber Turner Broadcasting System zu WarnerMedia. Das hatte in den vergangenen Jahren eine bewegte Geschichte. 1989 entstand aus der Fusion des Medienhauses Time Inc. (vornehmlich Zeitungen) und Warner Communications der Mediengigant Time Warner. 1996 folgte eine Fusion mit Turner Broadcasting System von Ted Turner (Fernsehsender TNT, TBS, CNN).

    Anfang der 2000er wurde das Unternehmen vom Internetanbieter AOL geschluckt. Diese Marke, die der geplatzten Dot-Com-Blase zum Opfer fiel, wurde 2009 wieder als eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen ausgegliedert. 2017 wurde bekannt, dass der US-amerikanische Kabelnetzbetreiber AT&T TimeWarner übernehmen werde, Time Inc. wurde mit dem Zeitungsgeschäft aber ausgegliedert. Mit der vollzogenen Übernahme durch AT&T wurde der Warner-Geschäftsbereich in WarnerMedia umbenannt.

    In der Zeit unter AT&T wurden zahlreiche betriebliche Weichen gestellt, insbesondere die Ausrichtung der Content-Produktion nahezu aller Sender Richtung des schließlich vor Jahresfrist neu gestarteten Streaming-Dienstes HBO Max. Dabei wurden in einem Paradigmenwechsel auch die zuvor in den USA erfolgreichen Kabelsender TNT, TBS und TCM (Turner Classic Movies) hintangestellt.

    Im Mai dieses Jahres schließlich wurde verkündet, das AT&T WarnerMedia wieder abspalten werde, welches durch einen Zusammenschluss mit Discovery das dem Umsatz nach zweitgrößte Medienunternehmen der Welt nach The Walt Disney Company werden wird (die Zustimmung von Medienkontrollgremien vorausgesetzt). Vorteilhaft an dem Zusammenschluss sei, dass der Content beider Firmen sich nahezu vollständig ohne Überschneidungen ergänzt und die neue Firma WarnerBros. Discovery durch den gemeinsamen Auftritt daher einerseits an Publikumswirksamkeit gewinne und andererseits durch Synergieeffekte Kosten sparen könne.

    Die neuen Logos von Warner TV in Deutschland
    Aus TNT Serie wird Warner TV Serie. Turner Broadcasting System Deutschland GmbH
    Aus TNT Comedy wird Warner TV Comedy. Turner Broadcasting System Deutschland GmbH
    Aus TNT Film wird Warner TV Film. Turner Broadcasting System Deutschland GmbH

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1989) am

      @Awitt
      Danke für den Hinweis, das wurde korrigiert. (DB)
      • am

        Vermutlich ein kleiner Fehler im Text oder gibt es dann 2xWarner TV Serie.

        "Aus TNT Serie wird im Herbst Warner TV Serie, aus TNT Comedy wird Warner TV Serie"
        • (geb. 1967) am

          ist doch voll okay

          weitere Meldungen