„The Society“: Trailer zu Netflix’ Serien-Variation des „Herrn der Fliegen“

    Von Kindern zu Mördern in sechs Monaten?

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 30.04.2019, 10:06 Uhr

    „The Society“ – Bild: Netflix
    „The Society“

    Von einem Tag auf den anderen finden sich die Teenager einer wohlhabenden Stadt an der amerikanischen Ostküste in der Serie „The Society“ in einem Ort wieder, der ihrer Heimat gleicht – nur ohne ihre Eltern und anscheinend ohne Möglichkeit, ihren Aufenthaltsort zu verlassen. Auf sich alleine gestellt müssen sie ihre Gesellschaft organisieren – mit chaotischen Folgen.

    Die neue Netflix-Serie geht am 10. Mai an den Start, nun hat der Streamingdienst einen ausführlichen Trailer veröffentlicht. Dabei versteht sich die Serie selbst als eine Neuinterpretation des 1954 veröffentlichten Romans „Herr der Fliegen“, in dem eine Gruppe noch etwas jüngerer Jungen nach einer Evakuierung ohne erwachsene Aufsicht auf einer Insel landen.

    Trailer zu „The Society“ (Original mit deutschen Untertiteln)

    Der Trailer legt nahe, dass die auf sich gestellten Jugendlichen zunächst beginnen konnten, so etwas wie eine Gesellschaftsordnung aufzubauen. Doch jugendlicher Zwist und unzufriedene Außenseiter sorgen bald dafür, dass das Recht des Stärkeren gilt.

    In Hauptrollen sind Rachel Keller (Cassandra), Kathryn Newton (Allie), Alex Fitzalan (Harry), Kristine Froseth (Kelly), Jacques Colimon (Will) und Grace Victoria Cox (Lexie) zu sehen. Entwickelt wurde „The Society“ von Chris Keyser („The Last Tycoon“),

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen