„The Playboy Club“ findet neues Zuhause in Utah

    NBC-Serie wird in Salt Lake City von anderem Sender übernommen

    Ralf Döbele – 29.06.2011, 15:20 Uhr

    „The Playboy Club“

    Zuschauer in Salt Lake City, Utah müssen doch nicht auf die neue NBC-Serie „The Playboy Club“ verzichten. Falls sie die Häschen in ihr Wohnzimmer lassen wollen, können sie im Herbst einfach den Regionalsender KMYU-TV einschalten, ein Affiliate von MyNetworkTV, das zur FOX-Gruppe gehört. Zuvor hatte sich der NBC-Sender KSL-TV geweigert, die Serie wegen vermeintlich offenherzigen Inhalts ins Programm zu nehmen – und, wie ebenfalls vermutet wird, wegen personeller Verbindungen zur Mormonen-Kirche (fernsehserien.de berichtete).

    „Wir respektieren die Position von KSL und freuen uns, dass KMYU ein Zuhause für ‚The Playboy Club‘ bieten kann“, so Steve Carlston, Vizepräsident von KMYU im Gespräch mit TV Guide. „Dieses Krimidrama wird mit Spannung erwartet und nun kann es von Zuschauern in und um Salt Lake City gesehen werden“.

    Die neue Serie, die im Herbst auf NBC an den Start geht, dreht sich um den ersten, inzwischen legendären Playboy Club im Chicago der 60er Jahre. Eddie Cibrian und Amber Heard spielen in den Hauptrollen. Weitere Informationen zu „The Playboy Club“ findet Ihr in unserer Serienvorschau auf Wunschliste.de.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Das ist relevant weil? Die Serie wird nicht in Deutschland zu sehen sein.
      • am via tvforen.demelden

        Es soll tatsächlich Leute geben, die in einem TVForum daran interessiert sind News über neue Serien zu lesen. Auch wenn sie noch nicht in Deutschland laufen und es "nur" um die Ausstrahlung in den USA oder sonst wo geht,

        Daher sind deine immer gleichen Kommentare diesbezüglich wirklich lächerlich. Oder was versuchst Du damit zu erreichen?

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen