The CW verlängert „iZombie“ für fünfte Staffel

    Wackelkandidat von The CW springt der Absetzung von der Schippe

    The CW verlängert "iZombie" für fünfte Staffel – Wackelkandidat von The CW springt der Absetzung von der Schippe – Bild: The CW
    „iZombie“

    Die letzte bereits laufende Serie bei The CW, die noch um ihre Zukunft bangen musste, war „iZombie“ – und die hat nun vom Sender ihre erhoffte Verlängerung für eine fünfte Staffel erhalten. Branchenbeobachter gingen davon aus, dass das Schicksal der Serie von den Bestell-Entscheidungen bei den Serienpiloten abhängen würde – und anscheinend hatte „iZombie“ das bessere Ende für sich.

    „iZombie“ handelt von Liv Moore (Rose McIver), die durch den Kontakt mit einer chemischen Substanz zum Zombie geworden ist – ein Mensch, der fortan regelmäßig Hirn zu sich nehmen muss, um nicht geistig zu degenerieren. Da sie beim Konsum von Hirn auch Erinnerungsfetzen der Verstorbenen erhaschen kann und sich zwecks „humaner“ Nachschubbeschaffung einen Job in der Gerichtsmedizin gesucht hat, hilft sie der Polizei bei der Aufklärung von Verbrechen. Doch Zombiismus ist ansteckend, und als die Mitarbeiter eines „privaten Sicherheitsunternehmens“ massenweise infiziert werden, kommt es zur Abriegelung von Livs Heimatstadt Seattle. Dort leben nun Menschen und Zombies Seite an Seite, wobei die Menschen befürchten, bald Zombiefutter zu werden und die Zombies fürchten müssen, von außen mit einem Schlag vernichtet zu werden – wenn das Experiment des Zusammenlebens nicht funktioniert. Das Finale der vierten Staffel läuft in den USA am 28. Mai.

    12.05.2018, 00:41 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • LilMireille (geb. 1989) am 12.05.2018 23:32

      Super! Freue mich auf eine weitere Staffel!
        hier antworten

      weitere Meldungen