„Sturm der Liebe“: Traumhochzeit zwischen Luisa und Sebastian Ende Juli

    Ferdinand Schmidt-Modrow und Friederike Breuer in längeren Gastrollen

    Glenn Riedmeier – 30.05.2016, 15:10 Uhr

    Das „Sturm der Liebe“-Traumpaar 2016: Sebastian (Kai Albrecht) und Luisa (Magdalena Steinlein)

    Die aktuelle Staffel von „Sturm der Liebe“ neigt sich allmählich ihrem Ende. Nach einem Jahr voller Höhen und Tiefen feiern Sebastian Wegener (Kai Albrecht) und Luisa Reisinger (Magdalena Steinlein) den Sieg ihrer Liebe über alle Intrigen. Voraussichtlich am 25. Juli findet in Folge 2499 die Traumhochzeit der elften Staffel im Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof“ statt.

    Achtung! Ab folgendem Absatz enthält der Artikel Spoiler zur bevorstehenden Handlung in der ARD-Telenovela. Lesen auf eigene Gefahr!

    Bevor sich Sebastian und Luisa das Ja-Wort geben können, müssen sie jedoch noch eine Krise durchstehen. Am Tag der Hochzeit erfährt Sebastian, dass sein Cousin Berti Liebig seine Verlobte Luisa entführt hat. Ab Folge 2492 (12. Juli) verkörpert Ferdinand Schmidt-Modrow für einige Folgen Cousin Berti, der die Chance wittert, sich an Sebastian für eine alte Geschichte zu rächen.

    Schon ab Folge 2479 (21. Juni) wirkt Viola Wedekind für rund sechs Wochen in der Telenovela mit. Sie spielt die Ärztin Friederike Breuer, die sich als vermeintliche Retterin in der Not um die schwerkranke Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann) kümmert. In Wirklichkeit hat sie es allerdings auf Nataschas Mann, den charmanten Arzt Dr. Michael Niederbühl, abgesehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen