„Sturm der Liebe“-Gastrolle für Albert Fortell

    Ein Unternehmensberater für den ‚Fürstenhof‘

    Michael Brandes – 17.03.2010

    Albert Fortell übernimmt eine Gastrolle in „Sturm der Liebe“. Sieben Folgen lang spielt der gebürtige Wiener den Unternehmensberater Dr. Wolfgang Degen. Dieser berät Charlotte Saalfeld (Mona Seefried), die Direktorin des „Fürstenhofs“, um das finanziell angeschlagene Nobelhotel wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Dabei findet Degen auch privat Gefallen an Charlotte, während Charlottes Ex-Mann Werner (Dirk Galuba) vor Eifersucht kocht.

    „Ich hatte das Gefühl, dass die Qualität der Arbeit und die Spielfreude der Darsteller erstaunlicherweise nicht darunter leiden, dass die Szenen mit enormem Tempo und sehr viel Text gestaltet werden“, zeigt sich der 57-jährige Ehemann von Barbara Wussow positiv überrascht über den Verlauf der Dreharbeiten. Fortell spielt zur Zeit den Bürgermeister in der ARD–„Alpenklinik“ und war zuvor unter anderem in den Serien „Schloss Hohenstein – Irrwege zum Glück“ und „Schlosshotel Orth“ zu sehen. Ausgestrahlt werden die Folgen 1061 bis 1067 voraussichtlich ab dem 28. April im Ersten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      APRILSCHERZ.
      Immer noch eine 2 Jahre alte Ankündigung für den April 2010
      betr. Folge 1061 bis 1067...!
      Ist doch längst abgehakt ! Wir haben gerade die Folge 1487 ertragen müssen !
      Erst dachte ich, es handelt sich um den verfressenen Pfarrer mit der "überzeugenden" Gesangsstimme...
      Herr Fortell, den ich sehr schätze, möge mir verzeihen !
        hier antworten

      weitere Meldungen