Sportreporter Oskar Wark ist tot

    ZDF-Pionier starb im Alter von 75 Jahren

    Michael Brandes – 01.08.2009

    Sportreporter Oskar Wark ist tot – ZDF-Pionier starb im Alter von 75 Jahren – Bild: ZDF/Renate Schäfer

    ZDF-Reporter Oskar Wark ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Er erlag am Freitagabend den Folgen eines Herzinfarktes.

    ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender würdigte den Sportkommentator als einen der ganz Großen seiner Zunft: „Der Name Oskar Warks ist mit den großen Momenten des Sports verbunden. Seine Reportagen von Fußballendspielen, olympischen Rekorden und aus dem deutschen Vereinsfußball bleiben unvergessen. Als Mann der ersten Stunde war er aber vor allem ein liebenswerter Mensch, der sein profundes Wissen und seine Leidenschaft für den Sport an seine jüngeren Kollegen weitergegeben hat. Er hat seinen Platz neben den Gründerkollegen des ZDF-Sports wie Wim Thoelke und Harry Valérien„.

    Seit dem Sendestart des ZDF 1963 vertrat der leidenschaftliche Borussia-Mönchengladbach-Fan die Mainzer als Reporter bei vielen Großveranstaltungen. Er war ZDF-Teamchef bei den Olympischen Spielen von Seoul (1988), Barcelona (1992) und Atlanta (1996) sowie bei den Fußball-Weltmeisterschaften 1986 in Mexiko und 1994 in den USA. Seine letzte große Aufgabe hatte er als ZDF-Programmchef bei der Fußball-Europameisterschaft 1996 in England. Sein Sohn Thomas Wark setzt die Familientradition fort: Er gehört seit Jahren zu den ZDF-Livereportern bei großen Fußballturnieren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Oskar Wark war z.B. der Live-Reporter von Bayern Münchens erstem Europapokalsieg (1967 gegen die Glasgow Rangers in Nürnberg).
      • am via tvforen.de

        Bist Du sicher?
        In dem Fall hätte ich eher auf Oskar Klose getippt, der bereits 1976 verstarb.
      • am via tvforen.de

        Ja, das weiß ich genau. Oskar Klose kommentierte 1974 das Wiederholungsfinale zwischen Bayern München und Atletico Madrid.
    • am via tvforen.de

      Oskar Wark.

      Wenn man seinen Namen liest kommen einem sofort Erinnerungen in den Sinn seiner mitreissenden Live Berichterstattungen von etlichen Sportveranstaltungen die im ZDF gezeigt wurden.

      Er war jahrzehntelang die Sport Reporter Stimme des wenn es um Olympische Spiele oder Fußballweltmeisterschaften ging und er war einer der Journalisten die ihre Leidenschaft für diese Sportarten faszinierend,mitreissend ohne das es aufgesetzt klang zu fesseln.Wark war immer da wenn ich an Sportsendungen in den 70 er und 80 er Jahren zurückdenke denn seine markante Stimme hinterließ manchmal mehr Erinnerung als so einige Sportveranstaltungen die er kommentiert hatte.

      Ein echt netter und liebenswürdiger Reporter mit Herz und Seele :o)

      Oskar Wark starb gestern im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes

      [url]http://www.handelsblatt.com/journal/sonstiges/oskar-wark-im-alter-von-75-jahren-verstorben;2439729[/url]
      • am via tvforen.de

        Das ist eine traurige Nachricht. Mir ist er vor allem als leidenschaftlicher Moderator der ZDF Sport-Reportage in Erinnerung.



        Soviel ich weiß, ist Thomas Wark sein Neffe...
      • am via tvforen.de

        JR schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Das ist eine traurige Nachricht. Mir ist er vor
        > allem als leidenschaftlicher Moderator der ZDF
        > Sport-Reportage in Erinnerung.
        >
        > http://www.tv-nostalgie.de/Fussball/EM72/oskar_war
        > k.JPG
        >
        > Soviel ich weiß, ist Thomas Wark sein Neffe...


        Thomas Wark (49) ist der Sohn von Oskar Wark.



        Man siehts auch finde ich :o)
      • am via tvforen.de

        Jediklaus schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Oskar Wark.
        >
        > Wenn man seinen Namen liest kommen einem sofort
        > Erinnerungen in den Sinn seiner mitreissenden Live
        > Berichterstattungen von etlichen
        > Sportveranstaltungen die im ZDF gezeigt wurden.
        >
        > Er war jahrzehntelang die Sport Reporter Stimme
        > des wenn es um Olympische Spiele oder
        > Fußballweltmeisterschaften ging und er war einer
        > der Journalisten die ihre Leidenschaft für diese
        > Sportarten faszinierend,mitreissend ohne das es
        > aufgesetzt klang zu fesseln.Wark war immer da wenn
        > ich an Sportsendungen in den 70 er und 80 er
        > Jahren zurückdenke denn seine markante Stimme
        > hinterließ manchmal mehr Erinnerung als so einige
        > Sportveranstaltungen die er kommentiert hatte.
        >
        > Ein echt netter und liebenswürdiger Reporter mit
        > Herz und Seele :o)
        >
        > Oskar Wark starb gestern im Alter von 75 Jahren an
        > den Folgen eines Herzinfarktes
        >
        > http://www.handelsblatt.com/journal/sonstiges/oska
        > r-wark-im-alter-von-75-jahren-verstorben;2439729


        Ich antworte bewusst unter diesem Posting vom Jediklaus.

        Dieser Kommentator bleibt unvergessen.
        R.I.P. Oskar!

    weitere Meldungen