„Schmigadoon!“: Trailer zur neuen Musical-Parodie von Apple TV+

    Liebeserklärung an alte Broadway-Zeiten startet Mitte Juli

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 30.06.2021, 11:34 Uhr

    „Schmigadoon!“ startet am 16. Juli bei Apple TV+ – Bild: AppleTV+
    „Schmigadoon!“ startet am 16. Juli bei Apple TV+

    Brigadoon? Schmigadoon! Apple TV+ nimmt eine der beliebtesten Kulturformen der USA aufs Korn und schickt mit „Schmigadoon!“ eine halbstündige Musical-Parodie an den Start. Für die neue Serie des Streaminganbieters öffnet sich am Freitag, den 16. Juli der Vorhang.

    Die erste Staffel umfasst sechs Episoden. Einen genaueren Eindruck bietet auch der offizielle Trailer, den Apple TV+ nun veröffentlicht hat.

    „Schmigadoon!“ erzählt die Geschichte des Paares Melissa (Cecily Strong) und Josh (Keegan-Michael Key), deren Backpacking-Abenteuer zunächst frühzeitig im Streit endet. Doch auf dem Weg zurück in die Zivilisation landen die beiden in einer ganz anderen, nämlich der knallbunten Welt Schmigadoon – wo sämtliche Einwohner sich singend und tanzend zu verständigen scheinen und aus der es wohl auch kein Entrinnen gibt – zumindest nicht, bis Melissa und Josh die wahre Liebe gefunden haben, was auch immer das für beide bedeuten mag.

    Der Titel „Schmigadoon!“ ist natürlich ein Verweis auf das Kult-Musical „Brigadoon“ aus dem Jahr 1947, eines der bekanntesten Stücke aus dem goldenen Zeitalter der Broadway-Musicals. Darin stolpern Touristen durch Zufall über ein geheimnisvolles schottisches Dorf, das nur alle 100 Jahre für genau einen Tag aus dem Nebel auftaucht und danach wieder verschwindet. Die Hauptfigur Tommy verliebt sich ausgerechnet in die junge Bewohnerin Fiona und muss dann entscheiden, ob er in dem Ort bleiben und sein bisheriges Leben aufgeben will.

    Dementsprechend soll es sich bei „Schmigadoon!“ laut der Serienschöpfer Cinco Paul und Ken Daurio auch um eine Liebeserklärung an alte Broadway-Musicals handeln. In weiteren Hauptrollen sind zahlreiche bekannte Darsteller mit einschlägiger Musical-Erfahrung zu sehen. Dazu gehören Alan Cumming („Good Wife“), Fred Armisen („Moonbase 8“), Kristin Chenoweth („The West Wing“), Aaron Tveit („BrainDead“) und Jane Krakowski („Unbreakable Kimmy Schmidt“, „Ally McBeal“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen