RTL II reaktiviert Marke „The Dome“

    Collien Ulmen-Fernandes präsentiert Sommerausgabe der früheren Musikshow

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 09.06.2016, 15:53 Uhr

    RTL II reaktiviert Marke "The Dome" – Collien Ulmen-Fernandes präsentiert Sommerausgabe der früheren Musikshow – Bild: RTL II

    Der Name „The Dome“ stand 15 Jahre lang für eine erfolgreiche Musikshowreihe, die zwischen 1997 und 2012 durchschnittlich vier Mal pro Jahr in verschiedenen Städten stattfand und von RTL II übertragen wurde. Seit dem Ende der TV-Shows existiert „The Dome“ lediglich als Marke der zugehörigen Chart-CD-Compilations, die weiterhin regelmäßig erscheinen. Anfang Juni wurde die bereits 78. Ausgabe veröffentlicht. Nun hat RTL II „The Dome“ für sich wiederentdeckt und strahlt am 19. Juli zum ersten Mal seit vier Jahren wieder eine Sendung unter dieser Dachmarke aus. Um 22:15 Uhr ist „The Dome Summer 2016“ zu sehen.

    Anders als früher handelt es sich hierbei allerdings nicht um eine Übertragung einer Musikshow aus einer Großhalle. Stattdessen entführt die ehemalige VIVA-Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes die Zuschauer an die Partystrände Europas und trifft bei sommerlichen Temperaturen DJs und aktuell erfolgreiche Chartkünstler zum Interview. Sie verraten unter anderem ihre persönlichen Lieblings-Sommersongs. Gezeigt werden anschließend ihre Auftritte in den „Hotspots der beliebtesten Party-Locations“. In unterschiedlichen Kategorien werden darüber hinaus die Tracks der zugehörigen CD-Compilation „zu einem coolen Party-Mix zusammengestellt“ und auch Klassiker wird es zu hören geben.

    Die Musikshow „The Dome“ wurde in den Anfangsjahren von Daisy Dee und wechselnden Co-Moderatoren präsentiert. 1999 übernahm Eva Habermann, gefolgt von Daniel Hartwig. Zwischen 2003 und 2005 moderierten Ben und Yvonne Catterfeld als festes Duo, zwischen 2008 und 2010 Joko Winterscheidt und Mirjam Weichselbraun. 2011 und 2012 führte Collien Ulmen-Fernandes als letzte dauerhafte Moderatorin durch die Show. Die meisten Auftritte absolvierte mit Abstand Scooter, die insgesamt 23 Mal dabei waren, gefolgt von Jeanette Biedermann mit 18 Auftritten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen