„Rolling“: Sat.1 kündigt „Quiz mit der Münze“ an

    Mischung aus Quizshow und Gambling

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 31.03.2021, 12:08 Uhr

    "Rolling": Sat.1 kündigt "Quiz mit der Münze" an – Mischung aus Quizshow und Gambling – Bild: Sat.1

    Mit Quizshows hat Sat.1 bisher nicht unbedingt gute Erfahrungen gemacht, dennoch glaubt der Bällchensender weiterhin optimistisch an einen Erfolg. Für den Frühsommer kündigt er nun ein neues Format namens „Rolling – Das Quiz mit der Münze“ an, das als außergewöhnliche Kombination aus Quizshow und Gambling beschrieben wird.

    Pro Sendung treten drei Teams, jeweils bestehend aus einem Promi und einem normalen Kandidaten, gegeneinander an. In insgesamt 15 Runden versuchen die Duos, eine Münze in einen der zehn Slots einer „Rolling-Maschine“ zu rollen, um so Geldbeträge in unterschiedlichen Höhen zu erspielen. Anschließend gilt es, eine Quizfrage richtig zu beantworten. Gelingt dies, wandert der zuvor errollte Betrag in den eigenen Jackpot. Pro Runde können die Teams die Gewinnsumme erhöhen – sie können jedoch auch alles verlieren. Das Kandidatenduo mit der höchsten Summe auf dem Konto kommt ins große Finale, wo mit einem letzten Münzwurf die Chance besteht, alles zu gewinnen – oder aber die Kandidaten müssen mit leeren Händen nach Hause gehen.

    Wer die Moderation der neuen Sat.1-Show übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Auch der konkrete Starttermin sowie der Sendeplatz stehen noch nicht fest – denkbar ist allerdings, dass „Rolling“ am kränkelnden Vorabend eine der beiden Folgen vom „Buchstaben Battle“ ersetzen wird, das seit dem Aus von „5 Gold Rings“ ab 18 Uhr im Doppelpack zu sehen ist (fernsehserien.de berichtete).

    „Rolling“ basiert auf der britischen Vorlage „Rolling In It“. Beim Sender ITV war die erste Staffel des von Stephen Mulhern moderierten Formats zwischen August und September 2020 zu sehen. Wie zuvor bei „5 Gold Rings“ setzt ITV jedoch nicht auf eine tägliche Ausstrahlung, stattdessen waren bislang fünf Ausgaben wöchentlich am Samstagvorabend im Programm. Eine zweite Staffel soll in diesem Jahr folgen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1979) am

      Wow das klingt so unfassbar spannend.... bekommen die Leute die so etwas ausdenken eigentlich Geld dafür ? Ideen für tolle shows die eh sofort wieder abgesetzt werden hätte ich auch genug

      weitere Meldungen