Rankingshow „Die 100 witzigsten RTL-Momente aller Zeiten“ im Oktober

    Kölner Sender blickt auf die vergangenen 30 Jahre zurück

    Glenn Riedmeier – 20.08.2014, 14:57 Uhr

    Im Ranking mit dabei: Die langjährige Comedyshow „7 Tage, 7 Köpfe“

    Rankingshows haben derzeit nicht den besten Ruf. Dennoch wagt sich RTL am Tag der Deutschen Einheit an eine besondere Hitparade heran. In zwei Teilen strahlt der Kölner Sender am 3. Oktober um 17:45 Uhr und um 19:05 Uhr die Sendung „Die 100 witzigsten RTL-Momente aller Zeiten“ aus. Zu sehen sein soll eine „lustige Karussellfahrt durch 30 Jahre RTL“ mit „urkomischen bis aberwitzigen Programmperlen und Patzern aus Shows, Serien und den News“.

    Unter anderem werden Ausschnitte aus Klassikern wie „RTL Samstag Nacht“, „Wie bitte?!“, „Dall-As“, „April, April“ oder „7 Tage, 7 Köpfe“ gezeigt. Aber auch die besten Pannen aus den RTL-Nachrichtensendungen mit Peter Kloeppel und seinen Kollegen sollen ihren Platz in der Top 100 haben. Zu sehen ist auch Kloeppels allererste Moderation, die er als Praktikant spontan machen musste. Gezeigt wird außerdem, wie eine RTLplus-Sendung 1988 wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste. Abgerundet wird die Sendung durch einen Backstage-Blick in diverse Studios und Sitcom-Sets. Nebenbei wird dokumentiert, wie sich das Programm im Laufe der Jahre verändert hat.

    In den „100 witzigsten RTL-Momenten aller Zeiten“ konnten sich unter anderem Günther Jauch, Horst Schlämmer, Dirk Bach, Thomas Gottschalk, Carolin Kebekus, Peter Kloeppel, Katja Burkard und Birgit Schrowange platzieren. Einen Manipulationsskandal hat RTL nicht zu befürchten, da das Ranking nicht durch ein Zuschauervoting entstanden ist, sondern von vorneherein redaktionell bestimmt wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Der allerwitzigste RTL-Moment wäre gekommen, wenn der Sendebetrieb eingestellt werden würde.
      • am via tvforen.demelden

        Atavist schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Der allerwitzigste RTL-Moment wäre gekommen, wenn
        > der Sendebetrieb eingestellt werden würde.


        Das stimmt.
        Um diese Situation vorzutäuschen habe ich den Sender aus meinem TV einfach rausgeschmissen.
        Ein paar andere allerdings auch ;-)
    • am via tvforen.demelden

      Im Prinzip finde ich es eine sehr gute Idee, auch mal an ältere Kult-Shows wie Samstag Nacht oder Dall-As zu erinnern. Viele jüngere Zuschauer dürften das gar nicht mehr kennen und können mal sehen, wie Fernsehen früher war und worüber die Eltern gelacht haben.

      Die Frage ist nur, welche Szenen ausgewählt werden und welche Dschungelcamp-Pappnasen diese dann kommentieren. Wenn es Leute sind, die die Original-Sendungen gar nicht kennen, kann das sehr peinlich werden. Stattdessen könnte man vielleicht Dr. Thoma & Nachfolger was sagen lassen.
      • am via tvforen.demelden

        Genau darauf haben wir doch alle gewartet. Die 100 witzigsten RTL-Momente am Tag der Deutschen Einheit.

        Natürlich wird auch die künstliche Lache von Maxi Biewer wieder dabei sein, und es ist bestimmt irre witzig, zu sehen, wie eine Sendung wegen Bombendrohung abgebrochen wurde.

        Mann, bin ich gespannt. Oh, es heißt ja sogar "... aller Zeiten". Da schlägt mein Herz noch höher, wenn ich an die urkomischen und aberwitzigen Programmperlen bei RTL (allein das ist ein Witz, Perlen bei RTL) denke.
        • am via tvforen.demelden

          Dieses "Aller Zeiten" ist so ein Schwachsinn.
          Wie alt ist denn die Filmgeschichte?
          Die Geschichte der Popmusik?
          Die Geschichte des Fernsehens?

          Sicher nicht Allerzeitenalt.

          Da bekomme ich jedesmal SO einen Hals!

      weitere Meldungen