Quoten: Grusel-Clown aus „Es“ muss sich „Let’s Dance“ geschlagen geben

    ZDF holt mit „Der Alte“ den Tagessieg im Gesamtpublikum

    Vera Tidona – 02.05.2020, 10:57 Uhr

    Die „Let’s Dance“-Moderatoren Victoria Swarovski und Daniel Hartwich mit Studiogast Oliver Pocher (M.)

    Am 1. Maifeiertag setzte ProSieben auf die Horrorfilme „Es“ und „Carrie“ von Stephen King, musste sich aber dann doch den Shows von RTL und Sat.1 geschlagen geben, die beim jüngeren Publikum mehr punkten konnten.

    Zwar waren bei der Free-TV-Premiere der Neuverfilmung mit dem Grusel-Clown rund 1,23 Millionen Zuschauer in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen dabei und bescherten dem Sender gute 12,4 Prozent Marktanteil. Für den Tagessieg reichte es jedoch nicht. Hier hatte RTL mit „Let’s Dance“ die Nase vorn. Insgesamt 4,62 Millionen Zuschauer verfolgten das vorzeitige Aus von Teilnehmerin Laura Müller, die den Sprung in die nächste Runde nicht schaffte. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren rund 1,80 Millionen mit hervorragenden 19,2 Prozent Marktanteil dabei.

    Gut sah es auch für eine neue Ausgabe der Spielshow „Luke! Die Schule und ich“ in Sat.1 aus mit ordentlichen 10,2 Prozent Marktanteil. 1,01 Millionen jüngere Zuschauer waren bei der Quizshow dabei, insgesamt schauten 1,74 Millionen Zuschauer rein.

    Die meisten Zuschauer in der Primetime verzeichnete jedoch das ZDF mit einer neuen Folge von „Der Alte“. Satte 6,44 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten den Krimi um 20:15 Uhr ein und bescherten dem Sender einen neuen Rekord in der aktuellen Staffel. Dementsprechend lag der Marktanteil bei tollen 18,4 Prozent, auch wenn man sich bei den Jüngeren mit lediglich 590.000 und 6,0 Prozent zufriedengeben musste.

    Im Ersten holten die „Werkstatthelden mit Herz“ mit 4,28 Millionen solide 12,2 Prozent Marktanteil. Hier schalteten aber ebenfalls nur 630.000 junge Zuschauer ein, was einem Marktanteil 6,4 Prozent entsprach.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Ich habe den Film Es gesehen. Luke ist langweilig und Tanzen ist nicht meins.
        hier antworten

      weitere Meldungen