„Queen of the South“: USA Network gibt Pilot Serienbestellung

    Sender bestellt dritte neue Dramaserie der Saison

    Bernd Krannich – 12.05.2015, 19:25 Uhr

    In die Upfronts der fünf englischsprachigen Broadcast-Networks mischt sich der Kabelsender USA Network nun mit einer dort noch ausstehenden Programmentscheidung ein: Dort hat das Projekt „Queen of the South“ eine Serienbestellung erhalten.

    Das Projekt orientiert sich an dem internationalen Bestseller „La Reina Del Sur“. Filmdarstellerin Alice Braga („City of God“, „I Am Legend“) spielt darin Teresa Mendoza, deren ins Drogengeschäft verstrickter Lebenspartner von einem mexikanischen Drogenkartell ermordet wird. Teresa flüchtet in die USA, wo sie sich mit einem „alten Bekannten“ eher überraschend verbündet, um den Anführer der Droggenschmuggler-Bande zu Fall zu bringen, vor der sie sich verbergen muss. Währenddessen werden ihre Kenntnisse im Drogenschmuggel besser und es läuft darauf hinaus, dass sie, um sich dauerhaft zu „retten“, eine hohe Stellung in der Drogenwelt übernehmen wird müssen.

    Weitere Rollen in der Serie haben Joaquim de Almeida, James Martinez („Gravity“), Adriana Barraza, Hemky Madera und Justina Machado („Six Feet Under“).

    Die Serie kommt von Universal Cable Prods und Fox 21 Studios. M.A. Fortin und Joshua John Miller schrieben das Drehbuch und sind zusammen mit David Friendly und Pancho Mansfield Executive Producer. Charlotte Sieling inszenierte die Piloteepisode.

    „Queen of the South“ gesellt sich zu den vorherigen Serienbestellungen „Colony“ (fernsehserien.de berichtete) und „Mr. Robot“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen