Neuer Look für „Götz Alsmanns Nachtmusik“

    Jessye Norman zu Gast in Pfingst-Ausgabe

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 26.05.2009

    Neuer Look für "Götz Alsmanns Nachtmusik" – Jessye Norman zu Gast in Pfingst-Ausgabe – Bild: ZDF/Stefan Menne

    Nach acht erfolgreichen Ausgaben seit 2005 bekommt „Götz Alsmanns Nachtmusik“ einen neuen Anstrich. Das ZDF strahlt am Pfingstsonntag um 23:25 Uhr die nächste Sendung aus und verspricht ein verändertes Konzept und überarbeitetes Studiodesign. Von nun an wird Götz Alsmann seine Künstler aus Klassik, Pop und Jazz, sowie Kabarettisten in moderner Club-Atmosphäre begrüßen.

    Herausragender Gast in der neusten „Nachtmusik“: Weltstar Jessye Norman, deren Repertoire von Oper über Kunstlieder bis zum Jazz reicht. Sie stellt ihr aktuelles Projekt vor, das sie zurück zu ihren Wurzeln, zu Soul und Gospel führt. Norman ist seit Jahren nicht mehr im Fernsehen aufgetreten und feiert in dieser Hinsicht nun bei Alsmann ihr Comeback.

    Weitere Gäste sind Kabarettist und Bestsellerautor Eckart von Hirschhausen, der in der Sendung erklärt, warum Musik glücklich macht. Er tritt zusammen mit der Kölner A-capella-Band Wise Guys auf, die zudem mit „Es ist nicht immer leicht“ einen ihrer aktuellen Hits präsentiert. Ebenfalls in der „Nachtmusik“: der Pianist Martin Stadtfeld und der Schlagersänger Semino Rossi.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Jessye ist natürlich unbedingt ein Grund zu gucken. Da fällt mir übrigens ein, dass sie bei Beckmann zu Gast war und er nur dummes Zeug gefragt hat und so getan hat, als sie es irgendeiner von vielen Gästen. Das war einst bei Bio deutlich anders.

      weitere Meldungen