„Navy CIS“: Beförderung für Brian Dietzen

    Nach neun Jahren als Jimmy Palmer nun im Hauptcast

    "Navy CIS": Beförderung für Brian Dietzen – Nach neun Jahren als Jimmy Palmer nun im Hauptcast – Bild: CBS
    Brian Dietzen

    Noch immer sind nicht die Verträge aller Besetzungsmitglieder für die kommende Staffel von „Navy CIS“ unter Dach und Fach. Dennoch können sich Fans über die Beförderung eines Darstellers freuen, der bereits seit der ersten Staffel immer wieder als Gerichtsmediziner Jimmy Palmer zu sehen war. Brian Dietzen wird ab der zehnten Staffel zum Hauptcast gehören.

    „Ich bin total aufgeregt. Nach acht Jahren in der Serie hab ich einen Vertrag mit CBS bekommen und könnte nicht glücklicher darüber sein“, so Dietzen im Gespräch mit Entertainment Weekly. Der Schauspieler freut sich außerdem darauf, endlich in den „Navy CIS“-Vorspann aufgenommen zu werden: „Ich hoffe, ich kann für mein Bild eine Perücke mit langen Haaren tragen und oben ohne am Strand entlang rennen – subtil und doch elegant“.

    Währendessen wird hinter den Kulissen weiter verhandelt. Die Verträge von Michael Weatherly (Tony), Pauley Perrette (Abby) und Sean Murray (McGee) waren nach der neunten Staffel ausgelaufen. Noch hat keiner für das zehnte Jahr unterschrieben, auch wenn man sich bei CBS optimistisch zeigt (wunschliste.de berichtete). Auf jeden Fall mit an Bord sind dagegen Cote de Pablo (Ziva David), David McCallum (Ducky) und Rocky Carroll (Director Vance). Hauptdarsteller Mark Harmon hatte bereits vorzeitig für eine zehnte Staffel unterschrieben.

    24.06.2012, 18:12 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Ziva (geb. 1982) am 26.06.2012 17:47

      Super das wurde auch Zeit. :)
        hier antworten
      • Spenser am 26.06.2012 00:28 via tvforen.de

        Na, das war auch wirklich längst überfällig :)
        • Fienchen am 25.06.2012 08:28 via tvforen.de

          Oh wie schoen, den mag ich sooo gerne.:O))

          weitere Meldungen