„Mom“ befördert Kristen Johnston in den Hauptcast

    Nach zwei Jahren als Gastdarstellerin besserer Job in Staffel sieben

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 19.07.2019, 11:16 Uhr

    Kristen Johnston als Tammy in „Mom“ – Bild: CBS
    Kristen Johnston als Tammy in „Mom“

    Die Sitcom „Mom“ hat ein neues, aber altbekanntes Gesicht im Hauptcast: Kristen Johnston. Seit einem ersten Auftritt in der fünften Staffel spielt sie Tammy Diffendorf, die Bonnie (Allison Janney) einst als Jugendliche in einer Pflegefamilie kennengelernt hatte.

    Beim ersten Auftreten war Tammy im Gefängnis, nach ihrer späteren Freilassung gehörte sie in Staffel sechs zum Umfeld von Christy (Anna Faris) und deren Mutter, die Tammy auf verschiedene Weise dabei halfen, sich im zermürbenden Alltag ein normales Leben aufzubauen.

    Mit der siebten Staffel wird Johnston nun eine Hauptdarstellerin der Serie, neben Faris, Janney, Mimi Kennedy (Marjorie), Jaime Pressly (Jill), Beth Hall (Wendy) und William Fichtner (Adam).

    Kristen Johnston wurde allgemein durch ihre langjährige Hauptrolle in der Sitcom „Hinterm Mond gleich links“ (1996 bis 2001) bekannt. Zwischen 2011 und 2015 war sie die Scheidungsanwältin und Vermieterin von „The Exes“.

    „Mom“ hat von seinem Heimatsender CBS die Verlängerung für die Staffeln sieben und acht in der Tasche (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Victor am 23.07.2019 00:18melden

      Finde ich super. Mein Schatz und ich haben Tammy inzwischen richtig lieb gewonnen :)
        hier antworten

      weitere Meldungen