„First Dates“: VOX bestellt 100 weitere Folgen

    Datingshow mit Roland Trettl wird fortgesetzt

    "First Dates": VOX bestellt 100 weitere Folgen – Datingshow mit Roland Trettl wird fortgesetzt – Bild: MG RTL D / Nady El-Tounsy
    „First Dates – Ein Tisch für 2“ mit Roland Trettl

    Im Frühjahr hat VOX die deutsche Adaption von „First Dates – Ein Tisch für 2“ an den Start gebracht. 70 Folgen der unaufgeregten Datingshow sind bislang am Vorabend um 18 Uhr ausgestrahlt worden, aktuell laufen Wiederholungen. Wie DWDL berichtet, hält der Kölner Sender an dem Format mit Roland Trettl fest und gab grünes Licht für die Produktion von 100 weiteren Folgen. Im September/Oktober soll die Ausstrahlung beginnen.

    „First Dates“ ist eine Adaption des gleichnamigen britischen Formats, das bei Channel 4 schon seit 2013 auf Sendung ist – allerdings nicht täglich, sondern wöchentlich im Hauptabendprogramm. TV-Koch Roland Trettl begrüßt in seinem extra für die Sendung geschaffenen Restaurant Singles aus ganz Deutschland, die ihre potenziellen Partner zum ersten Mal bei einem Dinner kennenlernen. Die Paarungen der Dates werden allerdings nicht dem Zufall überlassen, sondern vorab sorgfältig anhand von Vorlieben und Abneigungen ausgewählt. Trotz TV-Kameras sollen sie sich in ungestörter Atmosphäre unterhalten und kennenlernen. Deshalb werden ferngesteuerte Kameras eingesetzt, die unauffälliger sind. Am Ende entscheiden sich die Singles, ob sie sich wiedersehen oder lieber getrennte Wege gehen wollen.

    03.07.2018, 14:28 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen