„Festspiele der Reality Stars“: Sat.1 sucht die hellste Kerze

    Neue Spielshow mit Obert, Legat, Lohfink und anderen „Stars“

    Glenn Riedmeier – 13.08.2020, 10:53 Uhr

    Olivia Jones und Jochen Schropp laden zu „Festspiele der Reality Stars“

    Mit „Die Festspiele der Reality-Stars – Wer ist die hellste Kerze?“ startet Sat.1 eine weitere Plattform zur Selbstdarstellerung diverser Trash-Prominenz. Die erste Ausgabe der fast dreistündigen Prime-Time-Gameshow ist am 4. September um 20:15 Uhr zu sehen. Moderiert wird die neue Sendung von Jochen Schropp und Olivia Jones.

    Zehn mehr oder weniger bekannte Promis stehen auf einer überdimensionalen Torte und kämpfen „in kuriosen und schrägen Spielen mit Geschick und Allgemeinwissen, Selbstironie und Schlagfertigkeit“ um den Spaß-Titel „Die hellste Kerze auf der Torte“. Es treten an: Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink, Jürgen Milski, Matthias Mangiapane, Thorsten Legat, Tobi Wegener, Ginger Costello Wollersheim, Paul Janke, Julian F. M. Stoeckel, Yasin Cilingir und Theresia Fischer.

    Mehr Informationen zum Inhalt und Ablauf der Sendung liegen noch nicht vor. Dafür vermitteln die vorab veröffentlichten Fotos einen ziemlich guten Eindruck davon, was den Teilnehmern und den Zuschauern in dieser Show blüht.

    Bildergalerie
    Gina-Lisa Lohfink Sat.1/Willi Weber
    Thorsten Legat Sat.1/Willi Weber
    Claudia Obert Sat.1/Willi Weber
    Sat.1/Willi Weber
    Claudia Obert Sat.1/Willi Weber
    Theresia Fischer Sat.1/Willi Weber
    Matthias Mangiapane Sat.1/Willi Weber
    Jürgen Milski Sat.1/Willi Weber

    In gewisser Weise erinnert das Format an die schrägen Sat.1-Spielshows aus den 2000ern, wie „Promi ärgere dich nicht!“ oder Jetzt geht’s auf den Rummel!, die von Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen moderiert wurden. Damals wirkten allerdings Comedians und weitere Show-Kollegen mit, die man mit Fug und Recht noch als wirklich prominent bezeichnen konnte.

    Wem nach der neuen Show die Lust auf Realitystars noch nicht vergangen ist, der kann direkt dranbleiben. Denn ab 23:10 Uhr wiederholt Sat.1 noch einmal die fragwürdige Sendung „Promis unter Palmen“ im Spätprogramm, mit der der Sender im Frühjahr für Kontroversen gesorgt hat (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Unglaublich!!! Es gibt wirklich auf allen TV Sendern nur noch Trash Formate. Die Streaming Dienste können sich freuen.
        hier antworten

      weitere Meldungen