„Ex on the Beach“ kehrt schon nächste Woche zurück

    TVNOW startet zweite Staffel des Reality-Strandes mit einer Doppelfolge

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.04.2021, 10:39 Uhr

    „Ex on the Beach“ mit (v. l. n. r.) Lara, Tommy, Roxy, Till, Sandra, Celina und Diogo – Bild: TVNOW/Frank Fastner
    „Ex on the Beach“ mit (v. l. n. r.) Lara, Tommy, Roxy, Till, Sandra, Celina und Diogo

    Nach der Rückkehr von „Kampf der Realitystars“ bei RTL Zwei (fernsehserien.de berichtete) schickt nun auch TVNOW einen weiteren Reality-Strand in die nächste Runde. Die zweite Staffel von „Ex on the Beach“ geht kurzfristig bereits in der kommenden Woche an den Start. Ab Donnerstag, den 15. April geht es mit einer Doppelfolge los, die weiteren 14 Ausgaben werden dann in wöchentlichem Turnus veröffentlicht. Abgerundet wird die Staffel am Schluss dann auch noch mit einer „Wiedersehensshow“.

    Die neuen Folgen wurden nicht mehr in Griechenland, sondern in Mexiko produziert. Aber auch dort warten auf die Singles Lara, Tommy, Roxy, Till Sandar, Celina und Diogo laut TVNOW Sonne, Strand, heiße Flirts und die Suche nach der nächsten großen Liebe. Wenn da nicht auch die Ex-Partnerinnen und -Partner auftauchen würden…

    Bereits bei der Ankündigung der ersten Staffel im Sommer 2020 betonte TVNOW zudem, dass sich „Ex on the Beach“ von vergleichbaren Reality-Formaten durch die Dynamik der Hauptpersonen deutlich unterscheiden soll, nicht zuletzt aufgrund der Teilnahme der Ex-Partner an der Show. Während einige die alte Liebe neu entfachen möchten, sind auch welche dabei, die auf Rache aus sind. Krawall und Unruhe sind im vermeintlichen Palmen-Paradies also vorprogrammiert.

    „Ex on the Beach“ ist eine Produktion von RTL Studios für TVNOW, der Lizenzgeber ist ViacomCBS International Studios. Die deutsche Adaption basiert auf der britischen Show „Ex on the Beach“, die seit 2014 auf MTV ausgestrahlt wird und inzwischen elf Staffeln umfasst. 2018 kam mit „Ex on the Beach: Body SOS“ ein Spin-Off hinzu, im gleichen Jahr startete auch eine US-Version namens „Ex on the Beach US“.

    Während die Verantwortlichen bei TVNOW den Glauben an das Format noch nicht verloren haben, bleibt abzuwarten, ob es die zweite Staffel auch wieder ins lineare RTL-Programm schaffen wird. Dort entwickelte sich „Ex on the Beach“ im vergangenen Herbst am späten Dienstagabend zum absoluten Flop. Mehr als einstellige Marktanteile zwischen fünf und sieben Prozent waren für das Format in der werberelevanten Zielgruppe nicht zu holen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen