„Ewige Helden“: Dritte Staffel ab Ende Januar bei VOX

    Hilde Gerg, Pascal Hens und Co. küren den Besten der Besten

    Bernd Krannich – 18.12.2017, 11:43 Uhr

    „Ewige Helden“ der dritten Staffel: (v.l.n.r.) Hilde Gerg, Célia Šašic, Moritz Fürste, Philipp Boy, Magdalena Brzeska, Pascal Hens, Sascha Klein und Jennifer Oeser

    Am 30. Januar 2018 lässt VOX zum dritten Mal „Ewige Helden“ vom Stapel: Acht Episoden der Sportler-Doku werden immer dienstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. In bester „Big Brother“-Manier wohnen einmal mehr acht frühere Spitzensportler in einer Villa, bestreiten gemeinsam Wettkämpfe und lernen sich privat kennen.

    Für die neueste Staffel konnte sich VOX der Dienste von Handballer Pascal Hens, der Rhythmischen Sportgymnastin Magdalena Brzeska, Skirennfahrerin Hilde Gerg, Hockeyspieler Moritz Fürste, Fußballerin Celia Sasic, Kunstturner Philipp Boy, Siebenkämpferin Jennifer Oeser sowie Wasserspringer Sascha Klein versichern. Spielleiter Markus Wasmeier begleitet erneut die Sportler, während Sportreporter Marco Hagemann die Spiele kommentiert, in denen die acht den oder die Beste(n) unter sich finden wollen. Die einstigen Olympiasieger und Weltmeister blicken außerdem auf ihre Karrieren zurück und geben Einblicke in ihre Sportler-Seelen.

    Jede Episode blickt einerseits genauer auf die Karriere eines der Teilnehmer, andererseits stellen sich die acht drei Wettkämpfen. Im Finale treten die drei Teilnehmer, die aus den vorherigen 24 Wettkämpfen siegreich hervorgegangen waren, gegeneinander an, um schließlich den Gewinner zu küren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen